Polizei Düren

POL-DN: 07073107 Aus der Kurve geflogen

    Aldenhoven (ots) - Nur eine Vorgartenmauer konnte am Montagvormittag einen 21 Jahre alten Pkw-Fahrer aus Aldenhoven stoppen. Der von ihm benutzte  Wagen erlitt dabei einen Totalschaden.

    Der junge Autofahrer befuhr gegen 10.05 Uhr mit einem Pkw die Heerstraße in der Ortslage von Dürboslar in Fahrtrichtung Siersdorf. In einer Rechtskurve, in die er offenbar mit überhöhter Geschwindigkeit hinein gefahren war, bremste er das Fahrzeug ab, da es bereits zu schlingern begonnen hatte. Nach Angaben von Zeugen hob es dann hinter der Kurve ab und geriet dann nach links von der Straße. Anschließend prallte das Gefährt mit der Fahrzeugfront gegen eine etwa ein Meter hohe Bruchsteinmauer eines Vorgartens. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf mehr als 6.000 Euro geschätzt.

    Der 21-Jährige und sein 18 Jahre alter Beifahrer wurden mit einem RTW in ein Krankenhaus eingeliefert, weil sie unter Schockeinwirkung standen. Dort verweigerten sie aber eine ärztliche Untersuchung.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: