Polizei Düren

POL-DN: 07072401 Polizei sucht unfallflüchtigen Autofahrer

Düren (ots) - Prellungen, Schürfwunden und ein Ellbogenbruch sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, bei dem ein derzeit unbekannter Autofahrer in Düren-Nord einen Radfahrer zu Fall gebracht hatte. Erst nach Abschluss der ambulanten ärztlichen Behandlung in einem Krankenhaus war am späten Montagnachmittag ein 21-Jähriger aus Düren bei der Polizei zur Anzeigenerstattung erschienen. Wie er mitteilte, war er am Vormittag, kurz nach 11.30 Uhr, mit seinem Fahrrad von der Josef-Schregel-Straße in die Alte Jülicher Straße abgebogen. Ein ihn überholender Pkw hatte ihn dabei nach rechts abgedrängt, so dass er die Bordsteinkante tangierte und zu Fall kam. Nach dem Sturz habe der beteiligte Autofahrer angehalten und kurz mit ihm gesprochen, sei dann aber ohne Angabe seiner Personalien einfach davon gefahren. Der Geschädigte beschreibt den flüchtigen Fahrer als 40 bis 45 Jahre alten Mann mit kurzen, grauen Haaren und einem Schnauzbart. Bei dem von ihm gefahrenen Wagen handelt es sich um einen hellblauen Pkw Ford Mondeo. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949 1100 Fax: 02421-949 1199 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: