Polizei Düren

POL-DN: 07072307 Auffahrunfall am Kreisverkehr

    Düren (ots) - Am Sonntagabend ereignete sich am Kreisverkehr Friedrich-Ebert-Platz ein Zusammenstoß zwischen zwei Autos. Ein Insasse musste anschließend mit einem RTW zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

    Kurz vor 21.00 Uhr hatte ein 18 Jahre alter Fahranfänger an der Ausfahrt zur Schoellerstraße zu spät erkannt, dass die vor ihm Fahrende, eine 48-Jährige aus Kreuzau, wegen eines querenden Radfahrers vor einem Fußgängerüberweg verkehrsbedingt bremsen musste. Der Dürener fuhr auf das Heck des Wagens auf und verursachte insgesamt einen Schaden in Höhe von etwa 8.500 Euro. Zudem hatte ein 21 Jahre alter Kölner als Mitfahrer im Wagen der Kreuzauerin Verletzungen erlitten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: