Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Versuchter Einbruch in Reihenhaus

    Hildesheim (ots) - Burgstemmen. (BD) Vermutlich in der Zeit vom 28.11. bis 09.12.2006 versuchte ein bisher unbekannter Täter in der Straße Radebrecher die Haustür eines Reihenendhauses mittels eines schmalen Gegenstandes zu öffnen. Der Täter schob dazu den Gegenstand, bei dem es sich vermutlich um ein Flacheisen handelte, zwischen Türblatt und -rahmen, um die Schließfalle zu überwinden. Da die Tür zu diesem Zeitpunkt vermutlich zusätzlich verriegelt war, gelang es dem Täter nicht, in das Haus einzudringen. An der Tür entstand nur geringer Sachschaden.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: