Polizei Düren

POL-DN: 07072305 Telefonzelle mit Toilette verwechselt

    Düren (ots) - Mit der Einleitung eines Bußgeldverfahrens ahndeten Polizeibeamte am Samstagabend das ungebührliche Verhalten eines 42 Jahre alten Düreners. Er hatte in einer Telefonzelle seine Notdurft verrichtet.

    Ein Zeuge hatte gegen 22.30 Uhr mitbekommen, dass eine männliche Person  die Telefonzelle an der Ecke Zülpicher Straße/Piusstraße betreten hatte. Außerdem musste er mit ansehen, wie der Mann sich entkleidete und anschließend den engen Innenraum mit Urin und Kot verdreckte.

    Die hinzu gerufenen Polizeibeamten konnten den stark alkoholisierten Unhold noch in der Nähe des Tatortes antreffen. Nach Feststellung seiner Personalien wurde er nach Hause entlassen.

    Die Grundreinigung der Telefonzelle musste veranlasst werden.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: