Polizei Düren

POL-DN: 07072301 Handtasche geraubt

Düren (ots) - In der Nacht zum Sonntag wurde einer Dürenerin auf dem Nachhauseweg von einem unbekannten Täter die Handtasche mit einem Mobiltelefon, einer Geldbörse und persönlichen Dingen entrissen. Gegen 02.30 Uhr war die 36 Jahre alte Geschädigte eigenen Angaben zufolge im Einmündungsbereich Roonstraße/Blumenthalstraße von einem jungen Mann angesprochen und in einen Dialog verwickelt worden. Plötzlich habe er jedoch nach ihrer mitgeführten weißen Handtasche gegriffen und sie ihr trotz Gegenwehr entrissen. Die bei dem Raub gestürzte, aber unverletzt gebliebene Frau sah den Täter schließlich noch in Richtung Brückenstraße davon laufen. Auf ihre Hilfeschreie hin hatten Anwohner reagiert und die Polizei hinzu gezogen. Eine Fahndung nach dem Mann verlief bislang ohne Erfolg. Der Täter wird als 20 bis 25 Jahre alter Südländer beschrieben. Er hat schwarzes, mittellanges, gewelltes Haar und zur Tatzeit einen Stoppelbart. Bekleidet war er mit einem weißen T-Shirt und einer Bluejeans. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949 1100 Fax: 02421-949 1199 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: