Polizei Düren

POL-DN: 07070307 Alter schützt vor Torheit nicht

    Düren (ots) - Am Montagvormittag überraschte eine 78 Jahre alte Seniorin mehrere Polizisten an einer Kontrollstelle. Die Frau hatte die zulässige Höchstgeschwindigkeit um mehr als 60 km/h überschritten.

    Die Dürenerin befuhr gegen 11.50 Uhr die Bundesstraße 399. Im Beythal hatte der Verkehrsdienst eine Lasermessstelle aufgebaut. Als die Dame diese Stelle passierte, wurde ihre Geschwindigkeit festgehalten. An der Stelle, wo sie nur mit 70 km/h fahren durfte, zeigte das Messgerät 130 km/h Geschwindigkeit an.

    Den kontrollierenden Beamten gegenüber gab die betagte Verkehrssünderin an, dass sie nicht auf ihre Geschwindigkeit geachtet habe. Nun muss sie sich mit einem einmonatigen Fahrverbot und vier Punkte in der Kartei beim Kraftfahrt-Bundesamt auseinandersetzen.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: