Polizei Düren

POL-DN: 07062804 Dieb geschnappt

Düren (ots) - Zu der vorläufigen Festnahme eines 21-Jährigen kam es am Mittwochmittag in der Rathenaustraße. Der Tatverdächtige war von einem Zeugen beim Diebstahlsversuch erwischt worden. Die Leitstelle der Polizei wurde gegen 12.45 Uhr darüber informiert, dass ein Fahrzeugaufbrecher festgehalten werde. Die eingesetzten Beamten erfuhren vor Ort, dass ein 69 Jahre alter Zeuge mitbekommen hatte, wie sich ein Unbekannter in den in der Hauseinfahrt unverschlossen stehenden Pkw seiner Nachbarn gesetzt hatte. Der Senior griff beherzt zu und hielt den Täter fest, als dieser nach seiner Entdeckung fliehen wollte. Dabei kamen beide zu Fall. Die Geschädigten, die mittlerweile auf die Situation aufmerksam geworden waren, eilten dem 69-Jährigen jedoch zu Hilfe. Dem Beschuldigten, der derzeit ohne festen Wohnsitz ist, war es gelungen, ein Taschenmesser und ein Päckchen Kaugummis aus dem fremden Fahrzeug an sich zu nehmen. Außerdem hatte er bereits das Handschuhfach nach Wertsachen durchsucht. Den Beamten gegenüber gab er an, dass er an etwas Kleingeld kommen wollte, um sich etwas zu Essen kaufen zu können. Da auch das Fahrrad, mit dem der 21-Jährige unterwegs war, bei der Polizei als gestohlen registriert war, hat die Staatsanwaltschaft Aachen beim Amtsgericht Düren den Erlass eines Untersuchungshaftbefehls beantragt. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949 1100 Fax: 02421-949 1199 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: