Polizei Düren

POL-DN: 07061809 Mit dem Fahrrad auf die Fahrbahn geraten

Kreuzau (ots) - Ein zehn Jahre alter Junge wurde am Montagmorgen bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Er wurde unmittelbar nach dem Ereignis von seinem Vater in ein Krankenhaus gebracht, wo er zur stationären Behandlung verbleiben musste. Der Zehnjährige war gegen 08.15 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Weg zur Schule. Dazu befuhr er den für ihn linksseitigen Gehweg entlang der Straße "Friedenau", um an der beampelten Kreuzung mit der Dürener Straße die Straße zu überqueren. Aus bisher nicht geklärten Gründen geriet er jedoch bereits vorher mit seinem Rad nach rechts auf die Fahrbahn und stieß dort gegen einen Pkw, der von einer 44 Jahre alten Dürenerin aus Richtung Dürener Straße in Richtung K 27 gefahren wurde. Nachdem das Kind danach die gesamte rechte Fahrzeugseite der Frau gestreift hatte, stürzte es anschließend hinter dem Pkw auf die Fahrbahn und blieb dort mit einer Knieverletzung liegen. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949 1100 Fax: 02421-949 1199 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: