Polizei Düren

POL-DN: 07061207 Ausfallerscheinungen nach Alkoholkonsum

    Düren/Linnich (ots) - Gegen zwei Verkehrsteilnehmer musste die Polizei am Montagabend einschreiten und Strafanzeigen erstatten. Außerdem waren jeweils Blutproben und die Sicherstellung der Führerscheine fällig.

    Gegen 20.55 Uhr wurde eine Funkstreifenwagenbesatzung der Polizeiwache Düren auf eine 49 Jahre alte Autofahrerin aus Eschweiler aufmerksam, als diese auf der Aldenhovener Straße im Stadtteil Mariaweiler die Rotlichtphase der dortigen Lichtzeichenanlage missachtete. Bei der anschließenden Kontrolle der Frau stellte sich heraus, dass sie alkoholisiert war. Ein Alcotest ergab den AAK-Wert von 1,36 Promille.

    Mit einer zwischen den Beinen eingeklemmten Flasche Bier befuhr ein 39-jähriger Mann aus Linnich kurz nach 21.00 Uhr mit seinem Kastenwagen die Landstraße in der Ortschaft Gereonsweiler. Da er zunächst die Anhaltezeichen der Polizeibeamten, die das beobachtet hatten, nicht beachtete, konnte er erst außerhalb der Ortslage angehalten werden. Der Betroffene räumte dort gegenüber den kontrollierenden Polizisten ein, dass er während der Fahrt Bier getrunken habe, weil er einen stressigen Tag gehabt hatte. Beim Alcotest wurde bei ihm eine Atemalkoholkonzentration von 1,06 Promille ermittelt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: