Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (717/2014) - Mit Kleintransporter alkoholisiert Unfall verursacht

Göttingen (ots) - Bovenden-Lenglern, 05.12.14, 20:30 Uhr, Einmündungsbereich Landesstr. 554/555 (Emmenhäuser Str.)

Göttingen (Ha) - Ein 32-jähriger polnischer Staatsangehöriger bog mit seinem Kleintransporter von der L 554 nach links in die L 555 ab, um in Richtung Lenglern seine Fahrt fortzusetzen. Wegen seiner Alkoholbeeinflussung verlor er dabei die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte mit diesem frontal gegen die rechtsseitige Schutzplanke. Ein durchgeführter Alcotest ergab 1,56 Promille. Ihm wurde eine Blutpbrobe entnommen und eine Sicherheitsleistung einbehalten. Der geforderte Führerschein konnte bisher nicht erlangt werden. Durch Fachdienste mußte die Fahrbahn von Öl gereinigt und der Kleintransporter abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Wochenenddienst
Einsatz- und Streifendienst I
Telefon: 0551/491-2117

eingestellt für die
Polizeiinspektion Göttingen
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2301
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen

Das könnte Sie auch interessieren: