Polizeidirektion Göttingen

POL-GOE: (50/2014) Tankstelle an der Kasseler Landstraße überfallen - Maskierter Räuber erbeutet mehrere hundert Euro

Göttingen (ots) - Göttingen, Kasseler Landstraße Donnerstag, 23. Januar 2014, gegen 03.50 Uhr

GÖTTINGEN (jk) - Ein maskierter Räuber hat Donnerstagnacht (23.01.14) gegen 03.50 Uhr eine Tankstelle an der Kasseler Landstraße überfallen.

Ersten Ermittlungen zufolge bedrohte der 170 cm große Unbekannte den allein im Verkaufsraum anwesenden 26-jährigen Tankstellenmitarbeiter mit einer Waffe und zwang ihn zur Herausgabe der Einnahmen. Mit einem vermutlich dreistelligen Betrag, so die ersten Informationen, ergriff der Räuber zu Fuß die Flucht. Von ihm fehlt jede Spur. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen ergebnislos. Der 26 Jahre alte Angestellte aus Göttingen blieb unverletzt.

Der mutmaßliche Räuber soll nach Angaben des Überfallenen von normaler Statur gewesen und mit einer schwarzen Jacke, einem grauen Kapuzenpullover und einer blauen Jeans bekleidet gewesen sein.

Hinweise nimmt die Polizei Göttingen unter Telefon 0551/491-2117 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2301
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Göttingen

Das könnte Sie auch interessieren: