Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Unbekannte überfallen Spaziergänger auf offener Straße - Polizei sucht couragierte Zeugen

Cuxhaven (ots) - Cuxhaven. Die Polizei ermittelt wegen eines Raubes, der sich bereits Ostersonntag zugetragen haben soll. Gegen 20 Uhr gingen ein 33-jähriger Mann und dessen 31-jährige Begleiterin auf der Schillerstraße spazieren. In Höhe des dortigen Bio-Lebensmittelmarktes stießen plötzlich mehrere südländisch wirkende Personen den Mann von hinten zu Boden. Auf vorherige Pöbeleien war der Mann nicht eingegangen. Die drei oder vier Unbekannten schlugen und traten den 33-Jährigen und raubten u.a. sein Bargeld und seine Halskette. Der 33-Jährige erlitt bei dem Überfall leichte Verletzungen. Die Frau blieb unverletzt. Laut Polizeikenntnis sollen zwei Männer dem Pärchen zu Hilfe geeilt sein und die Angreifer vertrieben haben. Diese Helfer und weitere Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei Cuxhaven zu wenden (Tel.: 04721 / 5730).

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven
Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: