Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Unfallzeugen melden sich + Esel durch Schüsse leicht verletzt + Illegale Abfallentsorgung + Granitsteine gestohlen

Cuxhaven (ots) - Zeugen melden sich nach Unfallflucht bei der Polizei

Beverstedt. Aufgrund von Zeugenaufrufen in der örtlichen Presse und in Sozialen Medien haben sich nach einer Verkehrsunfallflucht auf einem Tankstellengelände zwei Zeugen bei dem Polizeikommissariat Schiffdorf gemeldet. Sie hatten am Unfalltag einen für den Unfall infrage kommenden Lkw auf dem Tankstellengelände in Beverstedt beobachtet und sich Teile des Kennzeichens gemerkt. Zudem konnten sie angeben, dass der Fahrer regelmäßig mit seinem Lkw dort auf dem Tankstellengelände erscheint. Polizeibeamte trafen ihn am Dienstag auf dem Gelände an und stellten entsprechende Unfallspuren wurden an seinem Fahrzeug fest. Der Mann bestreitet, gegen die Tanksäulen gefahren und anschließend geflüchtet zu sein.

++++++++++++++

Illegale Abfallentsorgung

Bisher unbekannte Täter haben im Zeitraum von Montagmittag (27.06.2016), 14 Uhr, bis Dienstagmittag (28.06.2016), 14 Uhr, auf dem Lagerplatz der Straßenmeisterei Hagen zwischen den Ortschaften Beverstedt und Wellen an der L 128 ungefähr 2,4 Kubikmeter Wellblechplatten aus Asbest illegal abgelagert. Hierzu haben sie die Schranke zum Lageplatz aufgebrochen und im hinteren Bereich den Müll abgelagert. Die Platten befanden sich auf einer Palette und müssen vermutlich mit einem Lkw dort hintransportiert worden sein. Für die Straßenmeisterei Hagen ist ein Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro entstanden. Hinweise bitte an die Polizei Schiffdorf (Tel.: 04706 / 9480).

++++++++++++++

Esel durch Schüsse verletzt

In der Gemeinde Beverstedt hat ein bisher unbekannter Täter in dem Ortsteil Hollenerheide auf einer Weide hinter einem Wohnhaus mehrmals vermutlich mit einem Kleinkalibergewehr auf einen dort weidenden Esel geschossen. Die Eigentümer wurden erstmals am 10. Juni auf diesen Vorfall aufmerksam, weil der Esel einen verstörten Eindruck machte und aus seiner Umzäunung ausgebrochen war. Hierbei stellte die Eigen- tümerin eine Verletzung am Hals des Tieres fest. Am 24. Juni stellte die Eigentümerin dann eine weitere Verletzung oberhalb des Auges des Tieres fest und konnte aus der Wunde eine Kleinkaliberpratone herausholen und sicherstellen. Ein hinzugezogener Tierarzt versorgte das Tier und holte aus dem Hals aus einer weiteren Wunde ebenfalls eine Kleinkaliberpratone heraus. Hinweise

++++++++++++++

Granitsteine gestohlen

Cadenberge. Bislang unbekannte Täter entwendeten am Montag (27.06.2016), im Zeitraum zwischen 16:30 Uhr und 19 Uhr vom Grundstück der Bauhalle der BBS Cadenberge etwa 1 Tonne Granitsteine (Kleinpflaster 8 - 11). Hierfür wurde eine Kette am Grundstückseingang durchgekniffen. Der Abtransport wurde wahrscheinlich mittels Anhänger durchgeführt. Zeugen, die am Montagnachmittag verdächtige Beobachtungen in der Parkstraße gemacht haben, werden gebeten, sich an die Polizei Hemmoor zu wenden. Der entstandene Schaden beträgt etwa 500 Euro.

++++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: