Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: zwei Verletzte bei Unfall mit Elektrofahrrad ++ Versuchter Tageswohnhauseinbruch

Cuxhaven (ots) - Versuchter Tageswohnhauseinbruch in Nordholz

Nordholz. Während die Bewohner zur Arbeit waren, versuchten unbekannte Täter am Mittwoch, 03.06.2015, in ein Einfamilienhaus im Scharnstedter Weg in Nordholz einzubrechen. Die Täter wollten die Hauseingangstür aufzuhebeln. Zwar wurde dabei das Schließblech beschädigt, allerdings gelang es den Tätern nicht, ins Haus einzudringen.

+++++++++++++++++++++++++++++++

Zusammenstoß mit Elektrofahrrad - zwei Verletzte

Cuxhaven. Zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen zwei Radfahrern kam es gestern, 04.06.2015, gegen 18 Uhr auf der Kreuzung Catharinenstraße / Gorch-Fock-Straße / Reineckestraße. Ein 81 jähriger Fahrer eines Elektrofahrrades aus Cuxhaven musste mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden, der andere Fahrradfahrer, ein 76 jähriger ebenfalls aus Cuxhaven, kam mit leichten Verletzungen davon. Zum genauen Unfallhergang kann die Polizei noch keine genauen Angaben machen, da beide Beteiligten kaum noch Erinnerungen an den Unfall haben. Vermutlich ist die Verkehrssituation wegen der höheren Geschwindigkeit des Elektrofahrrads so schnell abgelaufen, dass sich die beiden Männer einfach übersehen haben und es zum Frontalzusammenstoß kam.

++++++++++++++++++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen zurzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Carsten Bode
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: