Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemeldung der PI Cuxhaven vom 27.12.2014

Cuxhaven (ots) - Parkscheinautomat aufgebrochen Cuxhaven (ost) In der Nacht zum zweiten Weihnachtsfeiertag brachen Unbekannt einen Parkscheinautomat am Heinrich-Grube-Weg auf, obwohl die Geräte dort bereits seit Oktober nicht mehr in Betrieb sind. Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf ca. 5500 Euro geschätzt.

Einbruch in Verkaufskiosk Cuxhaven(ost) Am Samstagmorgen, gegen 01.40 Uhr, lösten Diebe Alarm aus, als sie versuchten, in einen Kiosk in der Strandstraße einzudringen. Wohl durch diesen Alarm verunsichert ließen die Täter von ihrem Vorhaben ab und flüchteten unerkannt bevor die Polizei am Tatort eintraf. Eine Fahndung im Nahbereich verlief ergebnislos. Diebesgut konnten die Täter augenscheinlich nicht erlangen. Der Sachschaden, der durch den Aufbruch entstanden ist, wird von der Polizei auf ca. 800 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Cuxhaven unter der Tel. 04721-5730 entgegen.

Alkohol: Bei Abfahrt gestoppt Cuxhaven (ost) Am Freitag, gegen 06.40 Uhr, hielten Gäste der Discothek in der Jacobistraße einen 23-jährigen Audi-Fahrer an, nach dem dieser bereits einige Meter zurückgelegt hatte. Die Zeuge riefen die Polizei hinzu, weil bemerkt hatten, dass der Mann alkoholisiert war. Die Beamten der Polzei Cuxhaven führten bei dem jungen Mann aus Cuxhaven einen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von über 1,8 Promille. Der Cuxhavener musste eine Blutprobe über sich ergehen lassen und ihm droht jetzt der Entzug seiner Fahrerlaubnis für längere Zeit.

Lkw gerät in Seitenraum Landkreis Cuxhaven (ost) Am Samstag morgen, gegen 09:30 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der B71 zwischen Beverstedt und Heerstedt mit beträchtlichem Sachschaden, bei dem sich ein Lkw-Fahrer leicht verletzte. Der 32-jährige Lkw-Fahrer aus dem Landkreis Parchim geriet mit seinem leeren Autotransporter auf seiner Fahrt in Richtung Bremerhaven aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei touchierte er mehrere Bäume. Der leicht verletzte Fahrzeugführer konnte sich selbst aus der stark deformierten Fahrerkabine befreien. Die Straße wurde für die Bergung und Reinigung mehrere Stunden durch die Straßenmeisterei Hagen gesperrt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 110.000.- EUR.

Rückfragen bitte an:
Bernd Osterndorf, PHK
Polizeiinspektion Cuxhaven
Telefon: 04721/573-112
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: