Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Kleinkind bei Unfall schwer verletzt - Ersthelfer greifen beherzt ein + Einbrecher in Hollen, Bexhövede und Bokel aktiv

Cuxhaven (ots) - 3-Jährige bei Unfall aus Pkw geschleudert - Ersthelfer kümmern sich um Kleinkind

Am 19.11.2014 gegen 15.15 Uhr befuhr eine 24-jährige Mutter mit ihrem VW Golf die Bremerhorner Straße (K 47) in der Gemarkung Harrendorf in Richtung Ohlenstedt. Auf dem Rücksitz hinten rechts saß ordnungsgemäß gesichert in einem Kindersitz ihre 3-jährige Tochter. Aufgrund einer Frage ihrer Tochter schaute sie für einen kurzen Moment nach hinten und ließ sich ablenken. Daraufhin kam sie mit ihrem Fahrzeug nach rechts in den Grünstreifen. Der Golf geriet ins Schleudern und prallte anschließend im rechten Seitenraum gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralles wurde das Kind aus dem Kindersitz heraus aus dem Pkw geschleudert und zunächst unter dem auf dem Dach liegenden Fahrzeug eingeklemmt. Ersthelfer griffen nach Polizeikenntnis beherzt ein, hoben den Pkw hoch und befreiten das Kind. Mit schweren Verletzungen wurde es in eine Klinik gefahren. Die Mutter wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

++++++++++++++

Wohnhauseinbruch in Hollen

Am Mitttwoch drangen unbekannte Täter im Laufe des Tages in ein Einfamilienhaus in Oberheise ein und entwendeten eine geringe Menge Bargeld. Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Schiffdorf zu melden.

++++++++++++++

Wohnhauseinbruch in Bexhövede

Am Mittwoch, im Zeitraum zwischen 16:30 Uhr und 19 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus im Finkenweg ein. Zum möglichen Stehlgut liegen momentan noch keine konkreten Angaben vor. Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Schiffdorf zu melden.

++++++++++++++

Wohnhauseinbruch in Bokel

Unbekannte Täter drangen nach Aufhebeln einer Terrassentür in ein Einfamilienhaus im Tulpenweg ein und erbeuteten eine geringe Menge Bargeld. Die Tat ereignete sich vermutlich am Mittwoch im Zeitraum zwischen 17:30 Uhr und 19:20 Uhr. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

++++++++++++++

Weitere Meldungen für den Bereich Cuxhaven folgen in Kürze gesondert.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: