FW-MG: Ponys eingefangen

Mönchengladbach-Odenkirchen, 10.09.2017, 05:08 Uhr, Stapper Weg (ots) - Im Einsatz war das Kleineinsatzfahrzeug ...

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Polizei warnt vor Einbrechern im Südkreis - Appell an Zeugen, bei Verdacht sofort anzurufen

Cuxhaven (ots) - Versuchter Einbruch in Bankgebäude in Beverstedt

Über das letzte Wochenende versuchten unbekannte Täter in das Bankgebäude der WESPA in der Logestraße einzudringen. Die Täter hatten erfolglos versucht, eine Terrassentür des Gebäudes aufzuhebeln.

Wohnhauseinbruch in Lunestedt

Am Dienstag, zwischen 12:30 und 18:20 Uhr, hebelten unbekannte Täter die Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Westerbeverstedter Straße auf. Ein Eindringen erfolgte vermutlich nicht, da die Täter möglicherweise durch Zeugen gestört wurden. Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Schiffdorf zu melden.

Wohnhauseinbruch in Beverstedt

Am Dienstag, zwischen 20:35 und 22:15 Uhr, drangen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus im Iltisweg ein und entwendeten Schmuck und Bargeld. Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Schiffdorf zu melden.

Wohnhauseinbruch in Loxstedt

Erst am Dienstag zeigte ein Hauseigentümer einen Wohnhauseinbruch bei der Polizei an, der bereits am Mittwoch, 12.11.14, gegen 18:20 Uhr, erfolgte. Zu dieser Zeit bemerkte der Hauseigentümer eine männliche Person in seinem Wohnhaus, die ihn mit einer Taschenlampe blendete. Daraufhin flüchteten mindestens zwei Täter aus dem Wohnhaus, ohne etwas mitgenommen zu haben. Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Schiffdorf zu melden.

In diesem Zusammenhang wendet sich die Polizei mit einer Bitte an betroffene Bürger und an mögliche Zeugen, sich bei derartigen Beobachtungen umgehend an die Polizei zu wenden (Verdacht: Ruf an!). "Überlegen Sie nicht zu lang, sondern alarmieren Sie uns bei verdächtigen Beobachtungen über den Notruf 110. Je eher wir Kenntnis von Personen haben, die um Häuser schleichen, desto größer ist die Chance, diese vor Ort zu stellen", erläutert die Sprecherin der Polizei.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: