Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Kreisstraße nach Verkehrsunfall stundenlang gesperrt - 3 Verletzte in Klinik

Cuxhaven (ots) - Mittwochmittag gegen 11:25 Uhr befuhr ein 46-jähriger Hamburger mit seinem BMW die Drangstedter Straße in der Gemarkung Debstedt in Richtung Autobahn. An der Kreuzung zur K 66 missachtete er die Vorfahrt eines aus Richtung Wremen kommenden LKW-Zuges und kollidierte mit diesem. Der 59-jährige LKW-Fahrer aus Wremen geriet daraufhin mit seinem Gespann in den rechten Seitenraum. Er verletzte sich dabei ebenso wie der PKW-Führer leicht. Der 47-jährige Langener Beifahrer des Unfallverursachers wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die drei Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gefahren. Die Kreisstraße musste für die Bergungsarbeiten der havarierten Fahrzeuge für ca. 3 Stunden gesperrt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 60.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven
Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: