Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Medieninformation der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 22.03.2014

Cuxhaven (ots) - Medieninformation der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 22.03.2014

Bereich Langen

Verkehrsunfall - Wild ausgewichen, 2 Schwerverletzte

Gem. Sievern. Am späten Abend des 21.03.2014 befuhr eine 29jährige Bremerhavenerin mit ihrem Pkw die Kreisstraße 66 aus Rtg. Wremen kommend in Fahrtrichtung Sievern. Plötzlich kreuzte ein Tier die Fahrbahn vor ihrem Fahrzeug. Die Fahrzeugführerin kam mit ihrem Pkw ins Schleudern und fuhr in den Seitenraum. Dann überschlug sich das Fahrzeug und kam im Graben zum Stehen. Die Fahrzeugführerin und eine 26jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall schwer verletzt und wurden durch Rettungswagen in Krankenhäuser verbracht. Am verunfallten Pkw entstand Totalschaden.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Kühne Polizeihauptkommissar Dienstschichtleiter am Sitz der Polizeiinspektion Cuxhaven

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: