Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Fußgänger übersehen - 17-Jähriger leicht verletzt + Wohnhauseinbruch in Bokel + Schmuck und Bargeld gestohlen + Radler fährt auf falscher Seite - leicht verletzt in Klinik u.a.

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Fußgänger übersehen - 17-Jähriger leicht verletzt

Am Dienstagabend gegen 19 Uhr wurde ein 17-jähriger Langener von dem Wagen eines 64-jährigen Langeners angefahren, als er im Bereich Mittelfeldweg / Hinschweg zu Fuß unterwegs war. Der 64-jährige Autofahrer hatte den Jugendlichen offenbar beim Einfahren in den Kreuzungsbereich übersehen. Der Fußgänger erlitt leichte Verletzungen.

+++++++++++++

Radler beschädigt parkenden Pkw und flüchtet

Bad Bederkesa. Ein unbekannter jugendlicher Fahrradfahrer stieß am Dienstag gegen 18:25 Uhr in Bad Bederkesa gegen einen ordnungsgemäß am Fahrbahnrand abgestellten Pkw Audi A 6. Der Fahrradfahrer soll nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei zum Unfallzeitpunkt die Hauptmann-Böse-Straße in Richtung Pferdemühlendamm befahren haben. Er trug eine rote Jacke und hatte Kopfhörer auf. Nach dem Zusammenstoß mit dem Wagen entfernte sich der junge Radler unerlaubt von der Unfallstelle. Der Schaden an dem Audi wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Bederkesa oder das Polizeikommissariat Langen.

+++++++++++++

Wohnhauseinbruch in Bokel

Im Zeitraum zwischen Samstag und Dienstag drangen bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Hauptstraße ein und entwendeten Bekleidung und ein Flachbildfernsehgerät. Die Schadenhöhe ist noch unbekannt. Zeugen, die sachdienliche Angeben machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

+++++++++++++

Versuchter Wohnhauseinbruch in Sellstedt

Am Dienstag, im Zeitraum zwischen 7:30 Uhr und 19:15 Uhr, versuchten unbekannte Täter, in ein Einfamilienhaus im Mühlenweg einzudringen. Das Vorhaben misslang. Wer Angaben zu dem oder den Tätern machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Schiffdorf zu melden.

+++++++++++++

Daimler beschädigt

Nordenham. Am Dienstag wurde im Zeitraum zwischen 9:30 Uhr und 10:30 Uhr ein silberner Daimler A 160 auf einem Parkplatz an der Lloydstraße beschädigt. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer hat vermutlich beim Ein- oder Ausparken die Beifahrertür touchiert. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, melden sich bitte bei der Polizei Nordenham.

+++++++++++++

Schmuck und Bargeld gestohlen

Elsfleth. Noch unbekannte Täter brachen am Dienstag im Zeitraum zwischen 14:30 Uhr und 20:45 Uhr ein Fenster auf und gelangten in ein Wohnhaus an der L 865 in Elsfleth, im Ortsteil Huntorf. Anschließend durchsuchten die Eindringlinge mehrere Räume und entwendeten Schmuck und vorgefundenes Bargeld. Die Schadenhöhe beträgt mehrere tausend Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

+++++++++++++

Radler fährt auf falscher Seite - leicht verletzt in Klinik

Cuxhaven. Ein 69-jähriger Radler befuhr Dienstagmittag gegen 13:15 Uhr den Radweg an der Poststraße in entgegengesetzter Fahrtrichtung. Im Einmündungsbereich der Wendtstraße fuhr der Radler, der wegen Regens mit gesenktem Kopf fuhr, gegen einen verkehrsbedingt haltenden Mercedes. Der Radler erlitt eine leichte Kopfverletzung und wurde zur ärztlichen Behandlung mit einem Rettungswagen in eine Klinik gefahren. Am Fahrzeug entstand geringer Schaden.

+++++++++++++

Weitere Mitteilingen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: