Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Brandursachenermittlungen abgeschlossen: Technischer Defekt löste tragischen Wohnhausbrand in Neuenwalde aus + Einbrecher in der Gemeinde Ovelgönne unterwegs

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Brandursachenermittlungen abgeschlossen: Technischer Defekt löste tragischen Wohnhausbrand in Neuenwalde aus

Neuenwalde. Am vergangenen Wochenende starb ein älteres Ehepaar bei einem Wohnhausbrand in Neuenwalde (wir berichteten). Nach Auskunft der Polizei bestätigten die Brandursachenermittlungen, die am heutigen Mittwoch am Brandort von einem unabhängigen Sachverständigen unterstützt worden sind, die ersten Untersuchungsergebnisse, wonach der Brand in der Küche ausbrach. Ein technischer Defekt eines Kühlschranks ist demnach für den tragischen Unglücksfall von Samstagfrüh brandursächlich.

+++++++++++++++++

Einbrecher in der Gemeinde Ovelgönne unterwegs

Ovelgönne. Die nächtliche Ortsabwesenheit einer Hausbewohnerin nutzten bislang unbekannte Täter in der Nacht zum heutigen Mittwoch, um bei ihr in das etwas abseits gelegene Wohnhaus in der Frieschenmoorer Straße einzubrechen. Vom Garten aus schlugen sie eine Fensterscheibe ein, entriegelten das Fenster und durchsuchten das gesamte Gebäude bis in die Bodenräume. Sie nahmen schließlich Schmuck, Bargeld und einen größeren Flachbildfernseher mit. Der Gesamtschaden wird mit mehreren Tausend Euro angegeben. Aufgrund der Vorgehensweise kann nicht ausgeschlossen werden, dass zwei weitere Taten aus den vergangenen Tagen mit dem Einbruch in Verbindung stehen. Auch hier waren die Hausbewohner jeweils nicht da und die Täter gelangten nach Einschlagen von Fensterscheiben ins Haus: In der Nacht zum letzten Donnerstag (02.10.13) stiegen sie an der Neustädter Straße durch ein Küchenfenster ein und erbeuteten Schmuck und Bargeld. In der Nacht zu Montag (07.10.13) war ein Haus am Ortsausgang von Ovelgönne Richtung Frieschenmoor betroffen. Hier stahlen die Täter einen Laptop und ein Handy. Die Polizei Brake hat die Ermittlungen übernommen und fragt, wer in den vergangenen Nächten im Bereich zwischen Ovelgönne und Frieschenmoor eventuell verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder sonst zu den Einbrüchen sachdienliche Hinweise geben kann. Tel.: 04401-9350 oder 04480-1612 (PSt Ovelgönne in Oldenbrok).

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: