Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Brand einer Gartenlaube+Unfall auf der BAB 27+Verkehrsunfallfluchten+Einbruchdiebstähle

Bild vom VU auf der BAB27

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Brand einer Gartenlaube

Cuxhaven. Am 03. September 2013 gegen 22.00 Uhr geriet eine Gartenlaube auf einem Grundstück am Schultheiß-Leo-Ahlf-Weg in Brand. Die Berufsfeuerwehr Cuxhaven und die freiwillige Feuerwehr Döse waren im Einsatz. Die Laube wurde durch das Feuer vollkommen zerstört. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Unfall mit Vollsperrung auf der BAB 27

Am 03.September 2013 gegen 12.30 Uhr befuhr ein 25 jähriger Mann mit einer Sattelzugmaschine mit Auflieger die Bundesautobahn 27 aus Bremen kommend in Richtung Bremerhaven. Im Bereich einer Autobahnbaustelle in der Gemarkung Wulsbüttel fuhr er vermutlich aus Unachtsamkeit in einer Fahrbahnverschwenkung geradeaus und kollidierte mit diversen Verkehrssicherungsgerätschaften. Anschließend prallte er gegen die provisorischen Leitplanken. Das Gespann stellte sich quer und blockierte die komplette Fahrbahn. Der Sachschaden wird auf ca. 33.000 EURO geschätzt. Die Autobahn musste bis zur Bergung des Fahrzeugs zwischen den Anschlussstellen Schwanewede und Uthlede für eine Dauer von ca. vier Stunden voll gesperrt werden.

Bild von der Unfallstelle in der Anlage!

Verkehrsunfallflucht

Auf der BAB 27, Gemarkung Wulsbüttel wurde vermutlich am Dienstag 03. September durch einen unbekannten Fahrzeugführer die Absicherung einer Baustelle überfahren und dabei beschädigt. Der Unfallverursacher muss dabei von Bremen kommend in Richtung Cuxhaven unterwegs gewesen sein. Es wurden zwei Warnbaken und ca. 100 Meter Fahrbahnbegrenzung beschädigt. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei in Langen, Tel.: 04743-9280 zu melden.

Pkw fährt auf Gegenfahrbahn

Stadland. Am Dienstag kam es gegen 07:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B 212 zwischen den Anschlussstellen Wesertunnel und Rodenkirchen. Eine 19-jährige Blexerin war mit ihrem Opel Corsa auf der B 212 in Richtung Brake unterwegs. Sie fuhr zunächst hinter dem Volvo einer 40-jährigen Schiffdorferin her, überholte diese dann aber auf der zweispurigen Fahrbahn. Der vorher hinter ihr fahrende bislang unbekannte Verkehrsteilnehmer setzte ebenfalls zum Überholvorgang an. Da es ihm anscheinend nicht schnell genug ging, überholte er die Blexerin auf der Gegenfahrbahn. Da Gegenverkehr kam, wich er nach rechts aus und nötigte die Corsa-Fahrerin, ebenfalls nach rechts auszuweichen, wobei sie den Volvo touchierte. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Der Unbekannte setzte seine Fahrt fort. Bei dem verursachenden Fahrzeug soll es sich um einen schwarzen Minivan unbekannten Fabrikats mit Braker Kennzeichen handeln. Zeugen, die nähere Angaben machen können, vor allem auch der das entgegen kommende Fahrzeug führende Verkehrsteilnehmer, werden gebeten, sich bei der Polizei Nordenham zu melden.

Einbruch in Baucontainer

Bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag brachen in Osten-Isensee unbekannte Täter die Schlösser von zwei Baucontainern auf und entwendeten ein Kernbohrgerät. Hinweise an die Polizei in Hemmoor unter 04771-6070

Einbruch in Bäckerei

Hemmoor. In der Nacht zum 03.09. hebelten in Hemmoor, Stader Straße, bislang unbekannte Täter die elektrische Schiebeeingangstür einer Bäckerei auf und entwendeten aus einem Nebenraum das Wechselgeld aus der Kasse.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jörg Olenik
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: