Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Medienverbreitung für den Bereich der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 23.08.-24.08.2013

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Nordenham

Diebstahl aus PKW, anschließend Brand des PKW

Nordenham, Am Samstag, dem 24. August 2013, wurde die Polizei gegen 04:00 Uhr informiert, dass an der Berliner Straße ein PKW in Flammen steht. Durch Zeugen konnte der Brand gelöscht werden. Die Freiwillige Feuerwehr übernahm die Sicherung des PKW. Bei der Inaugenscheinnahme des PKW Ford Mustang Cabrio wurden Einbruchspuren und das Fehlen des Autoradios entdeckt. Nach bisherigem Ermittlungsstand ist ein bislang unbekannter Täter in das Fahrzeug eingedrungen und hat das Autoradio entwendet. Anschließend setzte der Täter das Fahrzeug in Brand. Die Höhe der Sachschäden dürfte sich auf schätzungsweise 10.000 Euro belaufen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordenham unter 04731 / 99810 zu melden.

Sachbeschädigung auf Baustelle

Jade - Jaderberg, Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 22. auf 23. August 2013, auf einer Baustelle an der Feldstraße das bereits installiertes Dämmmaterial beschädigt. Die Höhe der Sachschäden dürfte sich auf Schätzungsweise 2.000 Euro belaufen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Jaderberg oder Nordenham zu melden.

Verkehrsunfallflucht

Nordenham, Ein Schaden in Höhe von schätzungsweise 600 Euro ist das Resultat eines "Parkplatzremplers" auf dem Parkplatz des Nordsee-Centers an der Atenser Allee. Als die 79-jährige Unfallverusacherin aus Nordenham mit ihrem PKW Opel Astra in eine Parklücke einfuhr, berührte sie einen danebenstehenden geparkten PKW BMW. Doch anstatt sich um den Schaden zu kümmern, entfernte sie sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Zeugen hatten den Vorfall bemerkt und die Geschädigten darüber informiert. Durch die alarmierte Funkstreife konnte die Verursacherin anhand des Kennzeichens ermittelt werden. Gegen die Unfallverusacherin wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet.

Verkehrsunfall mit einer Leichtverletzten

Butjadingen - Tossens, Am Freitag, dem 23. August 2013, ereignete sich gegen 14:40 Uhr ein Verkehrsunfall an der Einmündung der Strandallee in die Butjadinger Straße. Die 19-jährige Unfallverursacherin aus Butjadingen wollte mit ihrem PKW Renault von der Strandallee nach links in die Butjadinger Straße abbiegen. Dabei übersah sie einen vorfahrtberechtigten 49-jährigen Butjenter in dessen PKW VW Touran.

Es kam zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeugen. Die 19-jährige wurde dabei leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstanden Sachschäden in Höhe von schätzungsweise 7.000 Euro.

Behinderungen durch Liegenbleiber im Wesertunnel

Stadland - Wesertunnel, Am Freitag, dem 23. August 2013, kam es erneut zu Behinderungen durch liegengebliebene PKW im Wesertunnel. Um 14:30 Uhr wurde der Polizei ein Liegenbleiber in dem Tunnel gemeldet. Während der Absicherung des ersten liegengebliebenen PKW konnte ein weiterer PKW wegen Panne den Wesertunnel nicht wieder verlassen. Beide Fahrzeuge wurden durch die Polizei abgesichert, bis sie durch einen Abschleppunternehmen geborgen werden konnten. Um 15:43 Uhr konnte der Verkehr den Wesertunnel wieder ungehindert durchqueren.

Rückfragen bitte an:
Tim Bartosch, PHK
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: