Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: 68-Jähriger auf landwirtschaftlichem Hof schwer verletzt + Fahrraddiebe aktiv + Pizzabote verliert Kontrolle über Pkw - 19-Jähriger leicht verletzt u.a.

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - 68-Jähriger auf landwirtschaftlichem Hof schwer verletzt

Otterndorf. Am Donnerstagvormittag erlitt ein 68-jähriger Mann schwere Verletzungen, als er auf einem familiär geführten landwirtschaftlichen Anwesen beim Viehtrieb half. Nach dem bisherigen Kenntnisstand der Polizei verlor der Mann vermutlich aufgrund einer unerwarteten Bewegung eines Rindes das Gleichgewicht. Er stolperte und fiel rücklings zu Boden. Dabei zog er sich schwere Kopfverletzungen zu. Der Senior wurde schwerst verletzt in eine Klinik eingeliefert. Über seinen akuten Gesundheitszustand liegen hier derzeit keine weiteren Informationen vor.

++++++++++++++++

Radler angefahren und geflüchtet

Delmenhorst/Brake. Am 05.08.13 gegen 12.15 Uhr kam es in Delmenhorst- Deichhausen auf der L 875, Stedinger Landstraße, zu einem Verkehrsunfall, als ein 60-jähriger Rennradfahrer aus der untergeordneten Straße "Zum Landwehr" die Stedinger Landstraße queren wollte, um auf den gegenüberliegenden Radweg zu gelangen. Im Bereich der Einmündung wurde der 60 -jährige Braker aus bislang unbekannten Gründen von einem in Richtung Delmenhorst fahrenden blauen Opel Vectra erfasst, mitgeschleift und kam schließlich zu Fall. Hierbei wurde er leicht verletzt. Der 90-jährige Autofahrer aus Lemwerder hielt zunächst an, gab seine Personalien aber auf Befragen nicht an und entfernte sich von der Unfallstelle, nachdem der Radfahrer sein Kennzeichen fotografiert hatte. Der Unfall wurde erst Stunden später bei der Polizei in Brake angezeigt. Der Autofahrer konnte von den Beamten ermittelt werden. Gegen ihn wird nun wegen Unfallflucht ermittelt. Indes ist der Unfallhergang noch nicht gänzlich geklärt, da die beiden Unfallbeteiligten eine sehr konträre Schilderung abgaben. Die Polizei bittet aus diesem Grunde Zeugen des Unfalls, sich unter Tel: 04401-9350 zu melden

++++++++++++++++

Nach Parkplatzrempler geflüchtet - Polizei sucht Unfallzeugen

Bereits am 06.08.2013, zwischen ca. 08:15 Uhr und 08:20 Uhr, ereignete sich auf dem Parkplatz vor dem Kindergarten in Schiffdorf-Sellstedt ein Verkehrsunfall, bei dem ein grüner VW Passat Kombi an der hinteren linken Seite beschädigt wurde. Der unbekannte Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Schiffdorf, Tel.: 04706-9480

++++++++++++++++

Fahrraddiebe aktiv

Cuxhaven. In dieser Woche registrierte die Polizei mehrere Fahrraddiebstähle insbesondere im Ortsteil Döse. So entwendeten noch unbekannte Täter am Mittwoch, im Zeitraum zwischen 7 und 8 Uhr morgens, ein schwarzes E-Bike der Marke "Mexikles". Das Elektrorad war mit einem Seilschloss gesichert und in einem Fahrradstand vor der Eingangstür eines Mehrfamilienhauses in der Straße Gelbsand abgestellt. Das Rad hat einen Wert von etwa 2.000 Euro. Weniger wertvoll doch nicht weniger ägerlich ist der Diebstahl von einem "Herrencitybike" der Marke Stevens in silber. Das Rad war sogar mit zwei Spiralkabalschlössern in einem Fahrradstand vor einem Wohnhaus im Strichweg abgestellt. In der Strandhausallee stahl jemand ein schwarzes Tourenrad der Marke Gudereit, das in einem Fahrradstand hinter einem Hotel abgestellt war. Diese Tat ereignete sich im Zeitraum zwischen Dienstagabend und Mittwochvormittag.

Tipps, wie sich Fahrradbesitzer vor Dieben schützen können, finden sie im Faltblatt "Guter Rat ist nicht teuer. Und der Verlust Ihres Rades?". Das Faltblatt liegt bei den örtlichen (Kriminal-)Polizeilichen Beratungsstellen aus, kann aber auch über eine App und im Internet heruntergeladen werden: http://www.polizei-beratung.de/medienangebot/details/form/7/25.html

++++++++++++++++

Pizzabote verliert Kontrolle über Pkw - 19-Jähriger leicht verletzt

Otterndorf. Mittwochabend gegen 22 Uhr verlor ein 19-jähriger Fiat-Fahrer außerhalb geschlossener Ortschaft auf der Kreisstraße (Scholien) die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam damit nach links von der Fahrbahn ab. Der Pkw des jungen Pizzaboten überschlug sich auf der regennassen Fahrbahn, überfuhr einen Gartenzaun und kam in einem angrenzenden Vorgarten zum Stillstand. Der Fahranfänger wurde leicht verletzt zur ärztlichen Versorgung in eine Klinik gebracht. Der entstandene Schaden beträgt etwa 1.500 Euro. Eigenen Angaben zufolge wollte er einem Tier ausweichen.

++++++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: