Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Exhibitionist belästigt Mädchen - Tatverdächtiger dank eines Zeugen identifiziert + Gartenmöbel von Kleingartengelände gestohlen u.a.

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Exhibitionist belästigt Mädchen - Tatverdächtiger dank eines Zeugen identifiziert

Cuxhaven. Mittwochabend gegen 18:30 Uhr fiel einem Spaziergänger am Döser Seedeich ein Mann auf, der sich vor zwei kleinen Mädchen entblößte und an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Der Spaziergänger alarmierte die Polizei, die den Tatverdächtigen kurz darauf auf einem Baumstamm sitzend, am Tatort antraf. Die beiden Mädchen waren jedoch verschwunden. Die Polizei schließt derzeit nicht aus, dass der 32-jährige Cuxhavener südländischer Herkunft möglicherweise auch weitere Personen sexuell belästigt haben könnte. "Wer ähnliche Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Außerdem hoffen wir, dass die Eltern der beiden betroffenen Mädchen diesen Bericht lesen und sich bei der Polizei melden", äußert die Sprecherin der Polizei. Die Ermittlungen dauern an.

++++++++++++++++++

Zusammenstoß im Kreuzungsbereich

Bülkau. Am Donnerstag gegen 6:45 Uhr befuhr ein 25-jähriger Mann aus Neuenkirchen mit seinem Audi die Kreisstraße (K 16) aus Osterbruch kommend, in Richtung Cadenberge. An der Kreuzung K 16/L 144 übersah er den vorfahrtsberechtigten Opel eines 39-jährigen Mannes aus Neuhaus/O., der die L 144 in Richtung Bülkau fuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Es blieb beim Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro.

++++++++++++++++++

Münzgeld aus Automaten gestohlen

Otterndorf. In der Nacht auf Donnerstag versuchten bislang unbekannte Täter erfolglos, in eine Gaststätte unmittelbar am Badesee in der Deichstraße einzubrechen. Alternativ knackten sie die Münzbehälter zweier Spielgeräte für Kinder, die vor der Gaststätte stehen. Der entstandene Schaden liegt im dreistelligen Bereich. Die Ermittlungen dauern an.

++++++++++++++++++

Gartenmöbel von Kleingartengelände gestohlen

Cuxhaven. Das gute Wetter hat Diebe auf das Gelände eines Kleingartenvereins gelockt. Im Zeitraum zwischen Mittwochabend, 19 Uhr, und Donnerstagnachmittag, 15 Uhr, drangen sie nach Entfernen eines Vorhängeschlosses an einem Gartentor unbefugt auf das Gelände eines Kleingartens im KGV Westerwisch an der Brockeswalder Chaussee. Von dem Grundstück stahlen sie neuwertige Gartenmöbel (2 Stühle, 2 Bänke und 2 Tische) sowie einen Blumenkübel im Gesamtwert von 500 Euro. Zeugen, die Angaben über den Verbleib der Möbel machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

++++++++++++++++++

Mehrere Verletzte nach Unfall

Otterndorf. Donnerstagnachmittag gegen 16:40 Uhr befuhr ein 25-jähriger Otterndorfer mit einem Kleintransporter die Straße Norderteiler Weg in Richtung Indoorspielplatz. In einer scharfen Linkskurve kam er mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Renault Megane. Im Transporter befanden sich zwei Insassen, im Pkw saßen zwei Männer (22, 46 J) und zwei Frauen (22, 49 J). Bei dem Unfall wurden vier Personen leicht verletzt, eine weitere Person zog sich schwere Verletzungen zu und musste in einer Klinik verbleiben. Der entstandene Gesamtschaden beträgt insgesamt 36.000 Euro.

++++++++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: