Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Restaurantbestuhlung gestohlen + 31-jähriger Motorradfahrer gestürzt + Katze gerettet - Pkw überschlagen

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Restaurantbestuhlung gestohlen

Cuxhaven. Noch unbekannte Täter entwendeten im Zeitraum zwischen Montagabend und Dienstagvormittag mehrere hochwertige Gartenmöbel, die vor einem Restaurant in der Cuxhavener Straße gestanden haben. Gesichert waren die Möbel mit einem Drahtseil und einem entsprechenden Vorhängeschloss. Der entstandene Gesamtschaden beträgt etwa 5.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Gestohlen wurden zehn braune Sitzwürfel in Rattangeflechtoptik sowie zwei Tische.

+++++++++++++++

31-jähriger Motorradfahrer gestürzt

Cuxhaven. Ein 31-jähriger Motorradfahrer aus NRW befuhr Dienstagmittag um 13:30 Uhr die Kreisstraße (K 5) aus Richtung Wanna in Richtung Lüdingworth. In einer Linkskurve unterschätzte er den Kurvenverlauf, so dass beim Gegensteuern die Trittbretter seiner Maschine auf die Fahrbahn gelangten. Dadurch verlor der 31-Jährige die Kontrolle über sein Krad, das von der Fahrbahn abkam und stürzte. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

+++++++++++++++

Unfallzeugen gesucht

Cuxhaven. Ein noch unbekannter Fahrer beschädigte am Dienstag zwischen 17 und 18 Uhr in der Bahnhofstraße beim Ein- oder Ausparken einen ordnungsgemäß abgestellten Seat Leon. An dem Wagen entstand ein immenser Sachschaden. Der Unfallverursacher flüchtete anschließend vom Unfallort. Die Polizei ermittelt.

+++++++++++++++

Katze gerettet - Pkw überschlagen

Ihlienworth. Eine Verletzte und 5.000 Euro Sachschaden, so lautet die Bilanz eines Ausweichmanövers wegen einer Katze. Eine 25-jährige Polo-Fahrerin war am Dienstag gegen 18:40 Uhr aus Richtung Wanna kommend, in Fahrtrichtung Otterndorf unterwegs. In einer Rechtskurve soll sie auf der Kreisstraße (K 5) einer Katze ausgewichen sein, weshalb ihr Wagen nach rechts von der Fahrbahn abkam und sich überschlug. Der Wagen blieb auf dem Dach liegen. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall verletzt und begab sich in ärztliche Behandlung.

+++++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: