FW-E: brennt Fachwerkhaus

Essen- Frohnhausen,Hamburgerstrasse,26.07.2016,15:19 Uhr (ots) - Am 26.07.2016 um 15:19 Uhr meldete eine ...

Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Angebliche Schornsteinfeger brachten kein Glück - Trickdiebe bestehlen Seniorin + Flachbildfernseher aus Wohnung gestohlen u.a.

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Angebliche Schornsteinfeger brachten kein Glück - Trickdiebe bestehlen Seniorin

Wingst. Am Montagvormittag gaben sich in der Wingst zwei bisher unbekannte Männer gegen 10 Uhr als Schornsteinfeger aus und gelangten so in das Haus einer über Siebzigjährigen. Als das Duo das Haus "nach getaner Arbeit" wieder verließ, bemerkte die Seniorin das Fehlen von Bargeld und Schmuck im Gesamtwert von über 3.000 Euro. Wer Hinweise zum Auftreten dieser beiden Männer geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Cadenberge (Tel.: 04777-80848) oder beim Polizeikommissariat Hemmoor (Tel.: 04771-6070) zu melden.

++++++++++++++++++++++++

Flachbildfernseher aus Wohnung gestohlen

Nordholz. Am gestrigen Montagmittag wurde ein Einbruch in ein Mehrparteienhaus im Birkenweg festgestellt. Die genaue Tatzeit ist noch unklar. Nach ersten Ermittlungen brachen der oder die Täter in einen Kellerraum sowie in eine Wohnung ein. Entwendet wurden unter anderem ein grün-weißes Mountainbike sowie ein Flachbildfernseher und ein Computer. Der entstandene Gesamtschaden beträgt mehrere tausend Euro. Weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

++++++++++++++++++++++++

Schmuck aus Wohnhaus gestohlen

Cuxhaven. Derzeit unbekannte Täter brachen am Montag im Zeitraum zwischen 12:30 Uhr und 22:45 Uhr ein Fenster auf und gelangten so in ein Einfamilienhaus in der Von-Seht-Straße. Der oder die Täter durchsuchten mehrere Räume und entkamen mit vorgefundenem Schmuck sowie einer Armbanduhr. Der entstandene Gesamtschaden beträgt mehrere hundert Euro. Zeugen, denen zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

++++++++++++++++++++++++

Auffahrunfall auf der Altenwalder Chaussee

Cuxhaven. Eine 29-jährige Opel-Fahrerin bemerkte Montagmittag zu spät, dass der Fahrer eines vorausfahrenden VW Passat in der Altenwalder Chaussee in Höhe der Einmündung zum Autobahnzubringer an einer Gelblicht zeigenden Ampel ordnungsgemäß abbremste. Die 29-jährige Cuxhavenerin bremste ebenfalls, ihr Wagen kam jedoch auf nasser Fahrbahn ins Rutschen und stieß gegen den Passat. Dessen 64-jähriger Fahrer blieb nach Polizeikenntnis unverletzt. Die Unfallverursacherin zog sich leichte Verletzungen zu. An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden.

++++++++++++++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier momentan nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: