Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Schwer verletzter Motorradfahrer nach Unfall + Polizei zieht rasenden Motorradfahrer aus dem Verkehr

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Kollision mit Gegenverkehr - 23-jähriger Motorradfahrer aus Kurve getragen und schwer verletzt

Wremen, Hülsing. Ein 23-jähriger Motorradfahrer aus dem Kreis Osterholz- Scharmbeck befuhr am Sonntagnachmittag gegen 16:20 Uhr als dritter von vier hintereinanderfahrenden Motorradfahrern die Wurster Landstraße in Richtung Wremen. In einer scharfen Rechtskurve wurde seine Suzuki aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach außen getragen. Das Krad kollidierte mit einem entgegenkommenden Opel Vectra. Der 55-jährige Opelfahrer wich zuvor noch nach rechts aus und verhinderte damit wohl einen Frontalzusammenstoß. Das Motorrad kollidierte dennoch mit der Beifahrerseite des Pkw, wodurch der Kradfahrer von seinem Fahrzeug geschleudert worden ist und sich schwer verletzte. An beiden Fahrzeugen entstand Schaden. Nach Polizeikenntnis blieben die beiden Pkw-Insassen unverletzt. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der junge Motorradfahrer erst im Oktober 2012 einen Führerschein der Klasse A erworben hat. Es ist ihm hiermit lediglich erlaubt, gedrosselte Krafträder zu führen. Nach bisherigen Erkenntnissen handelt es sich bei dem genutzten Kraftrad jedoch um ein entdrosseltes Motorrad. Die Ermittlungen dauern an. Die L 129 war etwa 30 Minuten lang gesperrt.

+++++++++++++++++++++++++

Polizei zieht rasenden Motorradfahrer aus dem Verkehr

Cuxhaven. Am Sonntagnachmittag, als sich Ersthelfer in Wremen um einen verunglückten Motorradfahrer kümmerten, der zu schnell in eine scharfe Rechtskurve fuhr und dabei mit einem entgegenkommenden Opel kollidierte, folgten Zivilkräfte der Polizei einem Motorradfahrer durch Cuxhavens Innenstadt. Den Vorwurf der um 46 km/h überhöhten Geschwindigkeit räumte der 43-jährige Cuxhavener sofort ein. Er erkannte sogar die Polizeibeamtin wieder, die die Kontrolle mit einem Kollegen durchgeführt hat. Auch ihr war der Kradfahrer nicht unbekannt. Nahm sie doch in der letzten Motorradsaison einen Verkehrsunfall auf, bei dem er mit seinem Motorrad verunglückt war.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: