Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Aufmerksamer Zeuge verhindert Fahrraddiebstahl + Wagen überschlug sich auf Autobahn - 64-Jähriger schwer verletzt in Klinik u.a.

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Aufmerksamer Zeuge verhindert Fahrraddiebstahl

Cuxhaven. Dienstagabend gegen 20:30 Uhr versuchten zwei Männer im Alter von 33 und 45 Jahren ein Trekkingrad aus einem Fahrradständer vor dem Haupteingang eines Einkaufsmarktes in der Konrad-Adenauer-Allee zu stehlen. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete die Szenerie und alarmierte umgehend die Polizei. Kurz darauf trafen die Beamten die beiden Tatverdächtigen am Fahrradständer an. Der ältere der beiden war deutlich alkoholisiert und hatte eine Kneifzange dabei. Als Motiv gab sein Begleiter an, dem 45-jährigen wäre vor kurzem auch ein Fahrrad gestohlen worden. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Erst am Samstag wurde auf dem Gelände des Einkaufsmarktes ein hochwertiges Elektrorad gestohlen. Aufmerksame Passanten entdeckten das verschlossene Rad Dienstagvormittag in einem Zwischengang zwischen der Deichstraße und dem ehemaligen Gebäude des Ordnungsamts. Zeugen, die im Zeitraum zwischen Samstag und Dienstag beobachtet haben, wie das Elektrorad an die Fundstelle kam, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

++++++++++++++++++++

Wagen überschlug sich auf Autobahn - 64-Jähriger schwer verletzt in Klinik

Am 12.03.2013 gegen 17 Uhr kam es auf der A27 in der Gemarkung Uthlede auf der Richtungsfahrbahn Bremen zu einem Verkehrsunfall. Der Renault eines 64-jährigen Mannes aus Worpswede kam aus bislang unbekannter Ursache zunächst nach links von der Fahrbahn ab, geriet ins Schleudern und überschlug sich. Der Wagen kam im rechten Seitenraum zum Liegen. Der 64-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden.

++++++++++++++++++++

Unfall zwischen Reisebus und Pkw

Hemmoor. Ein 38-jähriger Mann aus Otterndorf befuhr am heutigen Mittwochmorgen um 7 Uhr mit seinem Pkw die Hauptstraße (B73) in Richtung Cuxhaven. In einer leichten Rechtskurve geriet er, vermutlich aufgrund Sekundenschlafs, in den Gegenverkehr und stieß gegen den entgegenkommenden Reisebus eines 67-jährigen Mannes aus Beverstedt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, der Pkw des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit. Personen wurden nicht verletzt. Gesamtschaden: 15.000 Euro. Die Polizeibeamten leiteten ein Strafverfahren gegen den Otterndorfer ein.

++++++++++++++++++++

56-Jährige bei Auffahrunfall schwer verletzt

Nordenham. Am 12.03.2013 kam es um 14:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall, der dadurch verursacht wurde, dass eine Autofahrerin, die nach links abbiegen wollte, verkehrsbedingt anhalten musste und die nachfolgende Fahrerin auf das stehende Fahrzeug auffuhr. Die 56-jährige Fahrerin im haltenden Fahrzeug wurde schwer verletzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefon-Nr. 04731 99810 zu melden. Der Unfall ereignete sich in der Friedrich-Ebert-Straße.

++++++++++++++++++++

Wer vermisst Bauzaunelemente?

Cuxhaven. Mitte Februar stellten Polizeibeamte nach einem Zeugenhinweis aus Cuxhaven auf der A 27 im Bereich Langen einen 21-jährigen Bremer, der gestohlene Bauzaunelemente in einem Pkw-Anhänger transportierte. Der Mann war geständig, so dass die meisten Bauzaunelemente bereits ihren Besitzern in Cuxhaven ausgehändigt werden konnten. Allen sechs von insgesamt 25 Elementen konnten noch nicht konkreten Straftaten und den entsprechenden Besitzern zugeordnet werden. Wer solche Elemente in Cuxhaven oder umzu besitzt und möglicherweise das Fehlen noch gar nicht bemerkt hat, wird gebeten zu prüfen, ob möglicherweise Zaunelemente fehlen.

++++++++++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier bislang nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: