Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemeldung der PI Cuxhaven/Wesermarsch vom 28.03.2012

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Spaden/Wehden: Kradfahrer tödlich verunglückt Ein 47-jähriger Mann aus Langen befuhr mit seinem 15-jährigen Sohn in einem Nissan die K 63 von Spaden in Richtung Wehden. In Höhe der Einmündung der Wehdener Straße bog der Langener nach links in einen Feldweg ab, ohne den Vorrang eines 18-jährigen Bremerhaveners zu beachten, der mit einem Motorrad die K 63 von Wehden in Rtg. Spaden befuhr. Der Motorradfahrer leitete eine Gefahrenbremsung ein, konnte eine Kollision mit dem PKW jedoch nicht verhindern. Laut Zeugenaussagen könnte der Motorradfahrer mit einer deutlich überhöhten Geschwindigkeit die K 63 befahren haben, was jedoch noch durch einen Gutachter untersucht wird.

Der Motorradfahrer verstarb in Folge unfallbedingter Verletzungen. Der Langener PKW-Führer und sein Sohn wurden leicht verletzt.

An beiden Fahrzeugen entstanden Totalschäden.

Rückfragen bitte an:
Peter Oprowski
Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: