Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Unbekannter überfällt Drogerieangestellte + Handtaschenraub in Nordenham und Brake

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Unbekannter überfällt Drogerieangestellte

Nordenham. Mittwochvormittag gegen 9 Uhr überfiel ein noch unbekannter Mann eine Angestellte, die gerade mit Reinigungsarbeiten in einer Drogeriefiliale in der Langen Straße beschäftigt gewesen ist. Der mit Schal und Cap maskierte Täter forderte die Herausgabe von Bargeld. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, drückte er der Frau einen Gegenstand in den Rücken. Ob es sich dabei um eine Waffe gehandelt hat, ist noch unklar. Mit erbeutetem Bargeld (zur Höhe macht die Polizei generell keine Angaben) flüchtete der etwa 1,78 Meter große Täter, der mit einer dunkelgrünen Jacke und einer hellen Jogginghose bekleidet war, über den angrenzenden Parkplatz. Bisherige Fahndungsmaßnahmen der Polizei nach dem Mann, der mit osteuropäischem Akzent sprach, führten noch nicht zur Ergreifung des Täters. Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder zum Täter machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

+++++++++++++++

Handtasche entrissen

Nordenham. Bereits am frühen Montagabend (ca. 19 Uhr) ereignete sich in der Hafenstraße ein Handtaschenraub, in deren Verlauf eine ältere Frau stürzte. Sie blieb unverletzt.

Die 68-jährige Nordenhamerin ging von der Jahnstraße aus nach links in die Hafenstraße, als ihr plötzlich von hinten ihre Handtasche entrissen wurde. Durch den Sturz kam sie zu Fall und konnte hierbei zwei Männer in Richtung Jahnstraße fliehen sehen. In der Tasche befanden sich persönliche Papiere sowie Bargeld. Die Schadenhöhe beträgt mehrere hundert Euro. Das Opfer blieb unverletzt.

Aufgrund der bisherigen Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass die beiden Männer über die Jahnstraße und Lutherstraße in Richtung der Parkanlage "Gut Schützfeld" geflüchtet sind. Im dortigen Bereich konnten Gegenstände aus dem Raub aufgefunden werden. Auf dem Weg dürften die Täter außerdem die rote Handtasche des Opfers weggeworfen haben.

Zeugen, die am Montag gegen 19.00 Uhr in dem beschriebenen Bereich Beobachtungen gemacht haben, oder die rote Tasche auf dem Weg oder umzu gefunden haben, werden gebeten, sich an die Polizei Nordenham, Tel. 04731-99810 zu wenden.

+++++++++++++++++++++++++

Nächtlicher Handtaschenraub in Brake

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde gegen 0:10 Uhr eine Frau von einem Unbekannten überfallen, als sie nach Hause kam und die Eingangstür zum Mehrfamilienhaus aufschließen wollte. Der junge Mann hatte sich unbemerkt angeschlichen und versuchte, ihr die Handtasche wegzuziehen, die sie am Trageriemen über die Schulter gehängt hatte. Die 53-Jährige widersetzte sich und zog ihrerseits am Schulterriemen. Dabei rief sie laut um Hilfe. Schließlich riss der Riemen ab und die Frau stürzte auf das Straßenpflaster. Dabei erlitt sie Schmerzen. Der davonlaufende Täter, der in Richtung Unterführung floh, erbeutete neben der Tasche einen geringen Bargeldbetrag, zwei EC-Karten, ein weißes Handy und Papiere. Die hinzu gerufene Polizei fahndete noch im Stadtgebiet, konnte jedoch wegen der späten Zeit nur wenige Passanten befragen.

Der Täter wird als jung (20-25), schlank, 170-175 cm groß beschrieben, bekleidet war er vermutlich mit Jeanshose und einem Kapuzenpullover oder einer Kapuzenjacke.

Die Ermittler suchen Zeugen, die den Vorfall, der sich in der oberen Fußgängerzone in der Breiten Straße ereignet hat, evtl. aus dem Fenster beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können. Diese bitte an die Telefonnummer 04401-9350.

+++++++++++++++++++++++++

Weitere Meldungen aus dem Inspektionsbereich folgen gleich gesondert.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: