Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Nachtragspressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 15. Januar 2012 - Aufgefundener teilskelettierter Leichnam im Deichvorland

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Nachtragspressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 15. Januar 2012

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Aufgefundener teilskelettierter Leichnam im Deichvorland

Belum-Otterndorf. Am Sonntagmittag, dem 15. Januar 2012, fanden Wattwanderer im Deichvorland zwischen Belum und Otterndorf gegen 13.30 Uhr einen Leichnam. Dieser wurde durch Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Otterndorf in Zusammenarbeit mit der Polizei geborgen. Es ist davon auszugehen, dass der Leichnam bereits längere Zeit im Wasser gelegen hat, da er schon teilskelettiert war. Um wen es sich handelt ist zum jetzigen Zeitpunkt der polizeilichen Ermittlungen noch unklar. Mit weiteren Auskünften zum Alter und Geschlecht sowie zu den Umständen des Todes ist erst nach einer Obduktion zu rechnen, die voraussichtlich im Verlauf des morgigen Tages stattfinden wird.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Lars Tiedemann
Telefon: 04721/573-112
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: