Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Suche nach Mutter und Sohn beendet - Vermisste in Hamburg ermittelt + Hoher Schaden nach Brand in Kühlturm einer technischen Anlage + Zigaretten aus Kiosk gestohlen u.a.

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Suche nach Mutter und Sohn beendet - Vermisste in Hamburg ermittelt

Seit dem 10.11.2011 galten die 73-jährige Renate Leicht und deren am Down-Syndrom erkrankter Sohn Alexander (42 Jahre) aus Langen als vermisst. Seither wurde nach beiden regional und überregional gefahndet. Es war zu vermuten, dass Mutter und Sohn dringend ärztliche Hilfe benötigen. Am Samstag, 26.11.11, endete die Suche nach den beiden Vermissten in einem Hamburger Hotel. Sie wurden erwartungsgemäß in einem schlechten gesundheitlichen Zustand angetroffen und werden derzeit in einer Klinik versorgt.

Wir bitten die Medien, die Daten der beiden Personen samt Fotos aus dem Geschäftsgang zu nehmen, da der Grund der Veröffentlichung mit dem Auffinden der beiden vermissten Personen beendet ist.

+++++++++++

Hoher Schaden nach Brand in Kühlturm einer technischen Anlage

Loxstedt. Sonnabendmittag kam es aus noch unklarer Ursache in einem Kühlturm einer Veresterungsanlage zu einem Brand. Hinweise auf Straftaten sind laut Polizeiauskunft derzeit nicht erkennbar. Die Schadenhöhe soll in Millionenhöhe liegen. Im Verlauf des Tages wird der Ereignisort von Polizei und Gutachtern untersucht werden. Laut Polizeikenntnis waren rund 100 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus dem Landkreis Cuxhaven und von der Berufsfeuerwehr der Seestadt Bremerhaven im Einsatz. Am Nachmittag war das Feuer gelöscht. Zum Ausstoß von giftigen Gasen sei es nach bisherigen Messergebnissen nicht gekommen. Vorsorglich wurde die Bevölkerung am Samstag über Rundfunkdurchsagen gebeten, Türen und Fenster verschlossen zu haben. Vier Werksmitarbeiter und zwei Feuerwehrleute wurden durch das Einatmen von Rauchgasen leicht verletzt.

+++++++++++

Zigaretten aus Kiosk gestohlen

Nordenham. Am Sonntagabend gegen 19 Uhr kam es zu einem Einbruch in einen Kiosk am Mittelweg. Bislang unbekannte Täter öffneten gewaltsam ein Fenster und verschafften sich so Zutritt. Aus der Räumlichkeit entwendeten sie Zigaretten und flüchteten in unbekannte Richtung. Der Schaden wird auf etwa 300 Euro geschätzt. Zeugen, die Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei Nordenham.

+++++++++++

Fahranfänger verliert Kontrolle über Pkw

Am Sonntagnachmittag (27.11.11) gegen 16:15 Uhr befuhr ein 18-Jähriger Dorumer mit seinem Pkw die Wurster Landstrasse aus Wremen kommend, in Richtung Dorum. Der Pkw kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrzeugführer wurde dabei leicht verletzt und konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: