Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Nachtragspressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 13. November 2011 - Verkehrsunfallflucht

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Nachtragspressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 13. November 2011

Verkehrsunfallflucht

Cuxhaven. Am Sonntag, dem 13.11.2011, im Zeitraum von 13.30 bis 14.00 Uhr, fuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug auf dem Parkplatz des Schnellrestaurants McDonald`s in der Grodener Chaussee gegen einen dort geparkten Pkw Opel, Typ Zafira, Farbe schwarz. Dabei wurde das Fahrzeugheck des Pkw Opel beschädigt. Der unbekannte Fahrzeugführer setzte im Anschluss seine Fahrt fort, ohne sich um die Regulierung des entstandenen Schadens zu kümmern. Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit handelt es sich bei dem verursachenden Fahrzeug um einen roten Pkw. Der Schaden an dem Pkw Opel beträgt ca. 2.000,- Euro.

Zeugen mögen sich bitte bei der Polizei in Cuxhaven, Tel. 04721/573-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Lars Tiedemann
Telefon: 04721/573-112
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: