Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Rentnerpaar bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Rentnerpaar bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Flögeln. Außerhalb geschlossener Ortschaft ereignete sich am späten Dienstagnachmittag gegen 17:30 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Bad Bederkesa und Flögeln. Ein Ehepaar aus der Samtgemeinde Bederkesa im Alter von 70 und 74 Jahren, das auf Fahrrädern in Richtung Flögeln unterwegs gewesen ist, erlitt dabei tödliche Verletzungen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr ein 20-Jähriger, der ebenfalls aus der Samtgemeinde Bederkesa stammt, mit seinem Pkw die Flögeliner Straße (K 18) in gleicher Richtung.

Der Wagen des jungen Mannes erfasste die beiden Radler auf gerader Strecke. Die Senioren wurden bei dem Unfall so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarben. Der Heranwachsende erlitt einen Schock.

Weshalb der 20-Jährige die Radfahrer übersehen hat, ist derzeit noch unklar. Laut Ergebnis eines Atemalkoholtests wies der junge Fahrer keinerlei Beeinflussung durch Alkohol auf. Fahrräder und Pkw des Unfallverursachers wurden für weitere Untersuchungen sichergestellt.

Die Kreisstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme etwa zwei Stunden lang voll gesperrt werden. Da es zur Unfallzeit bereits dunkel war, leuchtete die Freiwillige Feuerwehr Bad Bederkesa die Unfallstelle mit Spezialgerät, einem sogenannten Powermoon, aus.

Die Polizei Langen bittet Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können, oder die die betroffenen Radfahrer vor dem Unfall gesehen haben, sich unter der Telefonnummer 04743 / 9280 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei-cuxhaven.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: