Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Einbrüche in Vereinsheim, Restaurant und Imbiss + Verletzte Radlerin zurückgelassen und geflüchtet

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Einbruch in Vereinsheim

    Cuxhaven. Am Samstag oder Sonntag brachen noch unbekannte Täter in das Vereinsheim eines Sportvereins im Rugenbargsweg ein. Die Eingangstür wurde aufgebrochen und Spirituosen und eine Spardose aus den Vereinsräumen entwendet. Der entstandene Gesamtschaden beträgt mehrere hundert Euro.

    +++++++++++++++++++

    Einbruch in Restaurant

    Cuxhaven. Unbekannte Täter brachen ein Toilettenfenster auf und drangen durch das Fenster in ein Restaurant in der Nordheimstraße ein. Der oder die Täter entkamen mit vorgefundenem Bargeld. Der Gesamtschaden beträgt mindestens 200 Euro.

    +++++++++++++++++++++

    Radlerin verletzt zurückgelassen

    Otterndorf. Sonntagnachmittag gegen 14:15 Uhr missachtete der bislang unbekannte Fahrer eines Pkw Daimler in der Schulstraße die Vorfahrt einer 34-jährigen Radfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und dem Fahrrad, wodurch die Radlerin stürzte. Sie wurde bei dem Sturz leicht verletzt. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die verletzte Frau zu kümmern. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

    ++++++++++++++++++++

    Einbruch in Imbiss

    Hagen (LK Cuxhaven). Im Zeitraum zwischen Samstagmittag und Sonntagnachmittag brachen noch unbekannte Täter in einen Imbiss-Container im Döhrenacker ein. Die Tür wurde gewaltsam geöffnet und ein Geldspielautomat aus dem Container entwendet. Der entstandene Schaden beträgt mehrere tausend Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: