Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Einbrecher kamen nicht ins Haus + Silbernes Mofa gestohlen + Lagerhalle brannte + Nach Anprall gegen Grundstücksmauer geflüchtet

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Einbrecher kamen nicht ins Haus Spaden Am Dienstag, 07.04.09, zwischen 16.15 und 19.45 h, versuchten unbekannte Täter in ein Endreihenhaus im Sonnentauweg einzudringen. Das Vorhaben scheiterte an der Terrassentür, die den Aufbruchsversuchen stand hielt. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro.

    ++++++++++

    Silbernes Mofa gestohlen Cuxhaven.Im Zeitraum zwischen Montagabend und Dienstagfrüh wurde ein silberfarbenes Mofa gestohlen, das in einem Hofeingang in der Pregelstraße abgestellt war. Es handelt sich um ein Fahrzeug der Marke MBK. An dem Zweirad war das blaue Versicherungskennzeichen "286 KKS" angebracht. Zeugen, die Angaben zum Verbleib des Mofa machen könne, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Der Schaden beträgt etwa 1.000 Euro.

    ++++++++++

    Lagerhalle brannte Butjadingen. Am Dienstagabend gegen 20:30 Uhr geriet aus noch unklarer Ursache eine etwa 360 qm große Lagerhalle eines Fuhrunternehmens in der Bahnhofstraße in Tossens in Brand. Nach ersten Schätzungen entstand dabei ein Schaden in Höhe von etwa 20.000 Euro. Die Brandursachenermittlungen dauern an. Nach ersten Vermutungen schließt die Polizei einen technischen Defekt als Brandursache allerdings nicht aus.

    ++++++++++

    Nach Anprall gegen Grundstücksmauer geflüchtet Cuxhaven. Ein 18-jähriger Fahranfänger befuhr Dienstagabend gegen 22:20 Uhr mit einem Opel Omega die Wernerstraße in Richtung Grodener Chaussee. Im Kurvenbereich zur Grodener Chaussee er offenkundig wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Wagen. Der geriet ins Schleudern, drehte sich auf der der Fahrbahn und prallte schließlich rechts neben der Fahrbahn gegen eine Grundstücksmauer. Der junge Fahrer entfernte sich zunächst unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Aufgrund aufmerksamer Zeugen gelang es rasch, den mutmaßlichen Unfallverursacher zu ermitteln. Dieser räumte die Tat auch ein. Er gab an, wenige Minuten nach dem Unfall an die Unfallstelle zurückgekehrt zu sein, um sich um die Schadenregulierung zu kümmern. Der Schaden beträgt etwa 1.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
E-Mail: http://www.polizei-cuxhaven.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: