Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: B 211 nach Unfall voll gesperrt
Drei Verletzte nach Überholmanöver

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - B 211 nach Unfall voll gesperrt / Drei Verletzte nach Überholmanöver

    Wesermarsch. Montagmittag gegen 13:15 Uhr kam es auf der B 211 zwischen Brake und Ovelgönne zu einem Verkehrsunfall, als ein Kölner Jaguarfahrer bei unklarer Verkehrslage zum Überholen ansetzte. Der Wagen des 53-Jährigen stieß frontal mit einem entgegenkommenden Toyota zusammen, der aus Richtung Oldenburg in Richtung Brake unterwegs war. Die beiden Toyota-Insassen aus Ostfriesland im Alter von 53 und 57 Jahren wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Der Unfallverursacher blieb unverletzt, seine 52-jährige Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen. Der Gesamtschaden beträgt nach ersten Schätzungen etwa 35.000 Euro.

    Zum Unfallhergang: Der Fahrer eines VW-Transporters wollte nach links auf ein Grundstück einbiegen. Zwei nachfolgende Pkw erkannten die Situation und warteten verkehrsbedingt, weil der Abbiegende Gegenverkehr passieren lassen musste. Während des Abbiegemanövers des Transporters näherte sich der Jaguar-Fahrer den beiden wartenden Pkw. Er setzte zum Überholen an, obwohl er den Gegenverkehr augenscheinlich nicht einsehen konnte. Nachdem der Transporter abgebogen war, kam es zum Zusammenstoß seines Jaguar mit einem entgegenkommenden Pkw Toyota.

    Der Toyota geriet ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab. Er landete in einem seitlichen Graben. Beide Insassen verletzten sich hierbei schwer. Der Jaguar des Unfallverursachers stieß seitlich auch noch mit den beiden verkehrsbedingt wartenden Pkw zusammen. Nach Polizeikenntnis blieben diese Insassen unverletzt. Seine Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen.

    Es entstand insgesamt hoher Sachschaden. Drei Pkw mussten geborgen bzw. abgeschleppt werden. Für die Bergungs- und Abschleppmaßnahmen war die B 211 bis fast zwei Stunden lang gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: