Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemeldung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 19.10.2008

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Eingelagertes Stroh geriet in Brand Nordenham. Am 18.10.2008, um 18.10 Uhr, entdeckten Bewohner eines landwirtschaftlichen Anwesens in der Straße Havendorfer Berg eine Rauchentwicklung aus einer Lagerhalle. Sie stellten fest, dass dort eingelagertes Stroh in Brand geraten war. Da sich das Feuer relativ schnell ausbreitete, informierten sie die Feuerwehr und brachten die Rinder aus dem angrenzenden Kuhstall in Sicherheit. Die eingesetzten Feuerwehren Nordenham, Esenshamm, Abbehausen und Phiesewarden verhinderten eine Brandausdehnung, indem sie die eingelagerten Stroh- und Heuballen ins Freie schafften und dort ablöschten. So wurden die ebenfalls in der Halle eingelagerte Maschinen des Betriebes vor dem Feuer geschützt. Gleichwohl kam es durch die starke Hitzeentwicklung an den Dach- und Wandkonstruktionen zu Verformungen, so dass ein Gesamtschaden von ca. 20.000,- Euro entstand. Personen und Tiere kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Die polizeilichen Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache dauern zwar noch an, mit hoher Wahrscheinlichkeit ist aber eine biologische Selbstentzündung eines der eingelagerten Ballen anzunehmen. Einbruch in Reisebüro Brake. Am Sonntag, um 01.00 Uhr, brachen noch unbekannte Täter in ein Reisebüro in der Weserstraße ein. Sie verschafften sich Zugang, indem sie in Tatortnähe einen Gullydeckel aushoben und ihn anschließend durch die Scheibe des Reisebüros warfen. Aus dem Büro wurde ein Tresorwürfel entwendet. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Die Polizei Brake (Tel.: 04401/9350) bittet um Zeugenhinweise. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Jan Ruinys Telefon: 04721/573-112 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/ Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: