Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Unfall auf der Autobahn - 30-Jähriger in Klinik + Senioren prügeln sich nach Streit beim Kartenspiel + Jugendlicher von Unbekannten geschlagen + Einbrecher unterwegs u.a.

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Verkehrsunfall auf der A 27 Langen. Freitagfüh, gegen 5:45 Uhr, kam der Pkw eines 30-Jährigen Wilhelmshaveners aus bislang ungeklärten Gründen nach links von der Fahrbahn der A 27 ab und prallte in die Mittelschutzplanken. Der Wagen blieb mit Totalschaden auf dem Überholfahrstreifen stehen. Der Fahrzeugführer, der in Fahrtrichtung Cuxhaven unterwegs war, wurde bei dem Unfall leicht verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 8.000 Euro. Die Fahrtrichtung musste für Bergungsmaßnahmen etwa 1 1/2 Stunden voll gesperrt werden. +++++ Schüler Luftpumpe ins Gesicht geschlagen Nordenham. Donnerstagnachmittag, gegen 16:15 Uhr, wurde ein 14-Jähriger am Ufer des Zuwässerungskanals im Erich-Lampe-Weg von mehreren bislang unbekannten jugendlichen Tätern angegriffen und mit einer Luftpumpe ins Gesicht geschlagen. Der Schüler wurde dabei leicht verletzt. Es handelt sich bei den Tätern um drei Jugendliche, die wie folgt beschrieben werden: 1. Person: schlank, ca. 180 cm groß, trug eine dunkle Lederjacke, dunkelblaue Jeans und schwarze Wollhandschuhe. 2. Person: schlank, ca. 170 cm groß, trug eine schwarz-weiß karrierte Kappe, dünne dunkle Lederjacke, hellblaue Jeans (ausgewaschen) und schwarze Turnschuhe der Marke "AIRMAX". 3. Person: schlank, ca. 175 cm groß, trug eine schwarze Jacke mit Kapuze, dunkelblaue Jeans, schwarze Turnschuhe und hatte auffallend viele Pickel im Gesicht. Zeugen, die Hinweise zur Identität der Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. +++++ Fahranfänger missachtet Vorfahrt - 4.000 Euro Schaden Nordenham. Donnerstagmorgen gegen 7:30 Uhr fuhr ein 18-jähriger Renault-Fahrer mit seinem Pkw von der Albert-Schweitzer-Straße nach links in den Mittelweg ein. Dabei missachtete er die Vorfahrt einer 27-jährigen Renault-Fahrerin, die den Mittelweg aus Richtung Innenstadt kommend befuhr. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Am Pkw des 18-Jährigen entstand erheblicher Sachschaden. Der Gesamtschaden beträgt etwa 4.000 Euro. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. +++++ Wohnhauseinbruch am Tage Sandstedt. Am Mittwoch (08.10.08) vermutlich gegen 11 Uhr, drangen noch unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Weserstraße ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Ob und ggf. was entwendet wurde, steht noch nicht abschließend fest. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Schiffdorf zu melden. +++++ Diebstahl aus Wohnhaus Lemwerder. Am Mittwoch (08.10.08), im Tatzeitraum zwischen 11 Uhr und 21 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter durch eine unverschlossene Terassentür in ein Wohnhaus in der Vollerstraße ein. Aus einem Küchenschrank wurde ein Portemonnaie mit Papieren und Bargeld entwendet. Die Schadenhöhe ist noch nicht bekannt. Zeugen, denen im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Vollerstraße aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. +++++ Versuchter Einbruch in Wohnhaus Lemwerder. In der Zeit vom 2.10. bis 08.10.2008 hebelten unbekannte Täter im Damaschkeweg erfolglos an einem Fenster eines Einfamilienhauses. Dadurch entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro. In das Haus gelangten der oder die Täter augenscheinlich nicht. Zeugen werden gebeten, sich beid er Polizei zu melden. +++++ Diebstahl eines Motorrollers beim BBZ Brake. Am 9.10.2008, zwischen 17.00 Uhr und 18.50 Uhr, wurde in der Gerd-Köster-Straße, ein schwarz-silber-farbener Motorroller der Marke Peugot "Speedfight 2", mit dem Versicherungskennzeichen "BRA-FC 9", gestohlen. Der Roller war beim BBZ, in Höhe der dortigen Bücherei abgestellt. Es ist mit einer faltbaren Gepäckbox versehen. +++++ Kartenspiel mit Folgen / Zeugen alarmieren Polizei Brake. Donnerstagnachmittag gegen 16 Uhr wurde die Polizei zu einem Einsatz in der Stadlandstraße gerufen, da zwei Personen mit Gegenständen aufeinander einschlagen würden. Vor Ort wurden Jugendliche und zwei ältere Männer angetroffen. Einer der Männer hatte eine offensichtliche Kopferverletzung. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei hatte sich folgendes zugetragen: Zwei Freunde im Alter von 70 und 77 Jahren gerieten beim Kartenspielen heftig in Streit. Der Streit eskalierte und beide Senioren schlugen auf offener Straße mit Besen und Holzlatte aufeinander ein. Im Zuge einer Rangelei kam der 77-Jährige zu Fall und stieß mit dem Kopf auf. Er musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. +++++ Zigaretten aus Verkaufscontainer gestohlen In der Nacht zu Freitag (10.10.08) brachen bislang unbekannte Täter in Ovelgönne/Barghorn die Tür einer Container-Verkaufsstätte auf und entwendeten daraus mehrere Stangen Zigaretten, ein Laptop sowie vorgefundenes Bargeld. Die Schadenhöhe ist noch nicht bekannt. ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Anke Rieken Telefon: 04721/573-404 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/ Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: