Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Bederkesa: Unfallzeugen melden sich nach Presseveröffentlichung + Nordenham: Diebstahl aus Werkstatt und ein Unfall

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Unfallbeteiligter meldet sich wegen Bericht in Zeitung Bad Bederkesa. Am 20.05.2008, gegen 17.00 Uhr, ereignete sich auf dem Parkstreifen vor der Volksbank Am Markt, ein Parkplatz-Unfall. Aufgrund von Zeugenaussagen konnte der mutmaßliche Unfallverursacher ermittelt werden. Der Fahrzeugführer des bei dem Unfall wahrscheinlich beschädigten Fahrzeugs konnte jedoch nicht mehr von den Zeugen angesprochen werden. Nach einer Veröffentlichung in den örtlichen Medien meldeten sich weitere Zeuge sowie der Fahrer des roten Pkw bei der Polizei. Der Fahrer stellte fest, dass ihm kein wirklicher Schaden entstanden war. Jedoch war er Zeugen, Polizei und der Tageszeitung für ihr Engagement dankbar. Diebstahl aus Werkstattgebäude Nordenham. Im Tatzeitraum zwischen dem 20.05.08, 16.15 Uhr, und dem 21.05.08, 07.00 Uhr, kam es in der Strandallee erneut zu einem Einbruchdiebstahl in die Werkstatt des Strandbadgebäudes. Unbekannte Täter stiegen mit Brachialgewalt durch ein Fenster in das Gebäude ein und entwendeten aus der Werkstatt Gerätschaften und Werkzeuge sowie einen Fahrradanhänger. Der Gesamtschaden wird auf 1.800 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Unfall Nordenham. Am Mittwoch, gegen 10:25 Uhr, befuhr ein 56-jähriger LKW-Fahrer die Adolf-Vinnen-Straße aus Richtung W.-Rathenau-Str. kommend in Richtung Fr.-Ebert-Straße. Auf der Fr.-Ebert-Straße fuhr ein 49-jähriger Mazda-Fahrer aus Richtung Hafenstraße kommend in Richtung Blexen. Der LKW-Fahrer passierte den Kreuzungsbereich, ohne auf den Durchgangsverkehr zu achten und stieß mit dem Mazda zusammen. Dessen Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 8.500 Euro. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Anke Rieken Telefon: 04721/573-404 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/ Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: