Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemeldung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom Samstag, 10. Mai 2008

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - BEREICH SCHIFFDORF Fahrraddiebstähle Am Samstagmorgen, 10. Mai, gegen 05.15 Uhr, entwendeten drei Jugendliche in Bramel drei Fahrräder und fuhren in Richtung Schiffdorf davon. Dabei wurden sie beobachtet. Durch die sofortige Informierung der Polizei konnten zwei aus Bremerhaven stammende Jugendliche festgenommen werden. Dem Dritten allerdings gelang die Flucht mitsamt dem Fahrrad. Bisher sind weder die Tatorte noch die Eigentümer der Fahrräder bekannt. Zeugen und Eigentümer melden sich bitte bei der Polizei Schiffdorf unter T. 04706/9480 BEREICH HEMMOOR Verkehrsunfallflucht mit Trunkenheit Am Freitag, dem 09. Mai 2008, gegen 14.45 Uhr, stieß ein 31-jähriger Mann aus Oberndorf beim Rangieren mit seinem Pkw auf dem Fährplatz in Oberndorf gegen eine Grundstücksmauer. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, entfernte er sich unerlaubt vom Unfallort. Im Rahmen der polizeilichen Fahndung wurde der Verursacher um 15.17 Uhr in Oberndorf fahrend festgestellt. Der Fahrzeugführer und Unfallverursacher war erheblich alkoholisiert, das ergab der vor Ort durchgeführte Test. Eine Blutprobe wurde veranlasst und der Führerschein sichergestellt. Es entstand lediglich geringfügiger Sachschaden. Zeugen können sich unter T. 04771/6070 bei der Polizei Hemmoor melden. Weitere Sachverhalte sind nicht presserelevant oder unterliegen dem Sachbearbeitervorbehalt. Stopper, POK ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Anke Rieken Telefon: 04721/573-404 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/ Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: