Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Nach Streit Messer gezückt - Zeltfete endet im Krankenhaus
Tatverdächtiger stellt sich bei Polizei u.a.

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Nach Streit Messer gezückt - Zeltfete endet im Krankenhaus

    Midlum (LK Cuxhaven). In der Nacht von Freitag auf Samstag artete ein Streit zwischen mehreren Personen in Tätlichkeiten aus. Mehrere Männer gingen im Verlauf des Streits vor das Festzelt. Ein 21-jähriger Dorumer wollte nach bisherigem Kenntnisstand der Polizei den Streit schlichten und ging dazwischen. Ein 26-jähriger Cuxhavener verletzte der Mann dabei durch einen Messerstich so schwer, dass der 21-Jährige in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Nach Kenntnis der Polizei schwebt das Opfer nicht mehr in Lebensgefahr. Ein 24-jähriger Cuxhavener wurde bei dem Versuch, den fliehenden Angreifer zu stellen, ebenfalls verletzt. Er wurde ambulant behandelt und konnte die Klinik anschließend verlassen. Der 26-jährige Tatverdächtige stellte sich wenige Stunden nach dem Vorfall bei der Polizei in Cuxhaven. Er räumte die Tat weitestgehend ein, gab aber an, sich verteidigt zu haben. Zudem gab er die mutmaßliche Waffe, ein Einklappmesser, bei der Polizei ab. Da der Mann offensichtlich berauscht war, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen konnte der Tatverdächtige die Polizeidienststelle verlassen. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

    Geschäftseinbrecher in Ovelgönne In der Nacht zu Sonntag, 27.04.21008, haben bislang unbekannte Täter versucht, in einen Lebensmittelmarkt in Ovelgönne einzubrechen. Zunächst haben sie an einer Seitentür des Hauses gehebelt, konnten sie aber nicht öffnen. Dann haben sie das Holztor des Außenlagers aufgebrochen, sind von dort aber nicht in das Gebäude gelangt. Ob etwas entwendet wurde,steht noch nicht fest.

    Gegen 05.00 Uhr am Sonntagmorgen bemerkte eine aufmerksame Zeugin in der Hauptstraße in Ovelgönne, dass in einem Drogeriemarkt Licht brannte. Vor dem Markt stand ein Wagen, der mit drei Insassen besetzt, zügig in Richtung Norden davonfuhr.

    Die Polizei stellte fest, dass die Täter die Eingangstür des Marktes aufgebrochen hatten und weitere Ware zum Abtransport bereitgestellt hatten. Gestohlen wurden Zigaretten. Falls es weitere Zeugen für die beiden Einbrüche gibt, sollen sie sich bitte bei der Polizei in Brake melden.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: