Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Verletzte Zweiradfahrer

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Kradfahrer bei Unfall schwer verletzt Nordenham. Schwere Verletzungen erlitt ein 48-jähriger Butjadinger bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 14 Uhr. Ein 83-jähriger Nordenhamer bog mit seinem Polo von der Bundesstraße 212 nach links in die Burgstraße ab und unterschätzte hierbei offenkundig die Entfernung zu dem Butjadinger, der mit seinem Leichtkraftrad auf der B 212 in Richtung Nordenham unterwegs war. Dieser fuhr trotz eingeleiteten Vollbremsmanövers gegen den Polo, schleuderte über die Fahrbahn und verletzte sich dabei schwer. Leichtverletzter Radfahrer Nordenham. An der Kreuzung der Glogauer Straße zur Elbinger Straße kam es am Mittwoch gegen 16:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 15-jähriger Junge leicht verletzt wurde. Er bog mit seinem Fahrrad von der Glogauer Straße nach links in die Elbinger Straße ein und übersah hierbei einen von rechts kommenden Mercedes, mit dem er zusammenstieß. ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Anke Rieken Telefon: 04721/573-404 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/ Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: