Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 21.03.08

Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Otterndorf, Einbruch in Verbrauchermarkt Fr., 21.03.08, 00.40 h Zwei 11- bzw. 12-jährige Jungen drangen zur genannten Tatzeit über das Dach in einen Verbrauchermarkt in der Marktstraße ein. Hier wollten sie Spielkonsolen, die dazugehörenden Spiele und Zubehör entwenden. Das Diebesgut war in Rucksäcken zum Abtransport bereitgelegt. Die alarmierten Polizeikräfte konnten die Kinder im Markt antreffen und später den Eltern übergeben. Loxstedt, Einbruch in Einfamilienhaus Mo., 17.03.08, 10.00h - 20.03.08, 15.00 h Im genannten Tatzeitraum hebelten bislang unbekannte Täter ein rückwärtig gelegenes Fenster eines Einfamilienhauses in der Blumenstraße auf und drangen dort ein. Die Räumlichkeiten wurden durchsucht. Die Schadenshöhe steht zurzeit noch nicht fest. Langen, BAB 27, zwischen AS Nordholz und AS Neuenwalde, Richtung: Bremen Verkehrsunfall Do., 20.03.08, 07.10 h Ein 38-jähriger Cuxhavener kam mit seinem Pkw bei Hagelglätte ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort fuhr er auf eine abgesenkte Seitenschutzplanke und blieb mit dem rechten Vorderrad auf der Leitplanke hängen. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.800 EUR. Der Hauptfahrstreifen wurde zwecks Bergung des Fahrzeuges für 30 min. gesperrt. Dorum, Verkehrsunfall Do., 20.03.08, 09.50 h Eine 29-jährige Pkw-Führerin befuhr mit ihrem Fahrzeug die Speckenstraße in Richtung Holßel. Als sie hinter dem dortigen Bahnübergang an einem geparkten Fahrzeug vorbeifahren wollte, übersah sie hierbei den entgegenkommenden Pkw eines 40-jährigen. Sie streifte sowohl das geparkte als auch das entgegenkommende Fahrzeug. Die beteiligten Fahrzeugführer bleiben unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 19.000 EUR. Stadland, OT Rodenkirchen, Brennender PKW Fr., 21.03.08, 01.45 h Am frühen Freitagmorgen entdeckte die Besatzung eines Funkstreifenwagens gegen 01.45 Uhr in Rodenkirchen eine Brandstelle. Bislang unbekannte Täter hatten an der John-F.-Kennedy-Straße auf dem Parkplatz eines Mehrfamilienhauses einen dort geparkten PKW, Seat Arosa, in Brand gesetzt. Sofortige Löschversuche durch die Beamten waren nicht von Erfolg gekrönt. Durch die zuvor alarmierte Freiwillige Feuerwehr Rodenkirchen konnte letztendlich der Brand gelöscht und ein völliges Ausbrennen des PKW verhindert werden. Personen kamen nicht zu Schaden, an dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von schätzungsweise 2500 Euro. ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch POK T. Wilhelms Telefon: 04721/573115 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/ Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: