Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven/Wesermarsch vom 08.03.2008

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Pressemitteilung der PI Cuxhaven/Wesermarsch

    vom 08.03.2008

    Bereich Cuxhaven

    Holzdiebstahl

    Tatzeit: 06.03.2008, 18.00 Uhr, bis 07.03.2008, 12.00 Uhr Tatort: Otterndorf, Stettiner Straße Sachverhalt: Bislang unbekannte Täter entwendeten ca. zwei Kubikmeter, auf Brennholzlänge geschnittenes Erlenholz aus einem Carport und transportierten es mit einem Anhänger ab. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei Cuxhaven, Telefon 04721/573-0.

    Trunkenheit im Straßenverkehr

    Tatzeit: 07.03.2008, 22.20 Uhr Tatort: Cuxhaven, Fahrenholzstraße Sachverhalt: Eine 33-jährige Fahrerin befuhr mit ihrem Pkw VW Golf öffentliche Straßen, obwohl sie einen Atemalkoholgehalt von 1,18 Promille aufwies. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Der Führerschein konnte nicht einbehalten werden, da er bereits als verloren gemeldet war. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

    Verkehrsunfall

    Tatzeit: 05.03.2008, 11.50 Uhr Tatort: Cuxhaven, Bahnhofstraße, Einmündung Große Hardewiek. Sachverhalt: Ein schwarzer Fiat Punto fuhr beim Vorbeifahren an einem verkehrsbedingt haltenden Pkw gegen dessen hinteren linken Kotflügel, hielt kurz an und fuhr dann davon, ohne sich um den entstandenen Schaden von etwa 600 Euro zu kümmern. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei Cuxhaven, Telefon 04721/573-0.

    Bereich Hemmoor

    Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus Kraftfahrzeugen von sonstigen Gegenständen

    Tatzeit: Freitag, 07.03.2008, 17:10 Uhr Tatort:  21789 Wingst, Stader Straße, Parkplatz Bahnhof Wingst Sachverhalt: Der Beschuldigte schlägt laut Zeugenaussage am Bahnhof Wingst die Seitenscheibe der Fahrertür eines Pkw ein. Offensichtlich bemerkt er die Zeugen, worauf er ohne Diebesgut in unbekannte Richtung flüchtet. Sachschaden ca. 150 Euro. Geschädigt ist ein 55-jähriger Hemmoorer.

    Bereich Schiffdorf

    Sachbeschädigungen

    Tatzeit: 07.03.08, 21:30  Uhr -  08.03.08, 02:00 Uhr Tatort: 27628  Hagen, Kassebrucher Weg, Im Pasch, Auf der Wurth, Amtsdamm Sachverhalt: Im genannten Zeitraum wurden in oben genannten Wegen diverse Sachbeschädigungen und weiterer Unfug betrieben. So wurden unter anderem ein Ahornbaum, Verkehrsschilder und Poller angegangen und beschädigt. Bei einem Bewohner wurden zwei Pakete LIDL-Prospekte vor die Haustür gelegt, welche eigentlich für die Austragung über das Wochenende vorgesehen sind. Gegenüber eingesetzten Kollegen wurde in der Nacht ein Hinweis auf eine ca. 20-köpfige Gruppe von Jugendliche gegeben. Im Tatzeitraum fand eine Jugenddisco im Gemeindehaus Hagen, Amtsdamm, statt. Eine Diskothek in Hagen hatte ebenfalls geöffnet. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei Schiffdorf, Tel. 04706/948-0.

    Weitere Anlässe polizeilichen Einschreitens sind nicht berichtenswert, beziehungsweise unterliegen dem Sachbearbeitervorbehalt.

    Kühne, POK


ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdol/cuxhaven/

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: