Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: Polizei klärt Straftatenserie + Einbrecher in Milchkammer + Fahrraddiebe auf frischer Tat von Polizeistreife gestellt

    Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Polizei klärt Straftatenserie / Jugendliche richteten hohen Schaden an Lemwerder (LK Cuxhaven). Sachbeschädigungen, Vandalismus und Diebstähle hatten in den letzten Monaten in Lemwerder für Beunruhigung in Teilen der Bevölkerung gesorgt. Dies wurde unter anderem in einer durchgeführten Podiumsdikussion deutlich.

    Die Polizei in Lemwerder teilt nun den Erfolg der bisherigen Ermittungsarbeit mit. Demnach wurde eine Gruppe Jugendlicher im Alter zwischen 13 und 18 Jahren als Tatverdächtige überführt. Den Jugendlichen wird vorgeworfen, verschiedene Taten in unterschiedlicher Besetzung begangen zu haben. Der angerichtete Gesamtschaden wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei sollen drei Einbrüche, davon zwei Versuche, ein Rollerdiebstahl in Ganspe, drei Fahrraddiebstähle, ein Diebstahl und sechs Sachbeschädigungen auf das Konto der Gruppe gehen. Die Jugendlichen sind weitestgehend geständig. Das erlangte Diebesgut wie DVD, Fahrräder und der Motorroller konnten bereits an die Geschädigten zurückgegeben werden. Verärgerung in der Bevölkerung hatten die jungen Leute vor allem dadurch verursacht, dass sie über Privatgrundstücke stromerten und dort groben Unfug anstellten. So warfen sie Eier und Kastanien an Hauswände und Fensterscheiben und fällten sogar zu fünft eine Birke. Im Zuge der Ermittlungen leiteten die Ermittler weitere Verfahren wegen Hehlerei und falscher Verdächtigung ein.

    Fahrraddiebe auf frischer Tat gestellt LK Cuxhaven. Am Mittwochnachmittag wurden Am Bahnhof in Loxstedt zwei 20-Jährige auf frischer Tat von der Polizei festgestellt, als sie augenscheinlich ein Fahrrad entwenden wollten. Einer der beiden jungen Männer räumte gegenüber den Beamten einen weiteren Fahrraddiebstahl ein. Ob die Männer noch für andere Fahrraddiebstähle in Frage kommen könnten, ist noch unklar. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

    Einbrecher in Milchkammer Hemmoor (LK Cuxhaven). Am Donnerstag, 2 Uhr nachts, drang ein unbekannter Täter in die Milchkammer eines landwirtschaftlichen Betriebes in der Dorfstraße in Hemmoor ein und versuchte von dort aus, eine Tür zum Wohnraum aufzuhebeln. Der Täter ergriff die Flucht, nachdem Anwohner durch den Lärm geweckt wurden. Entwendet wurde offensichtlich nichts. Zeugen, denen verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich an die Polizei Hemmoor zu wenden (Rufnummer 04771 / 6070).

    Einbruch in Verbrauchermarkt Hemmoor (LK Cuxhaven). In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag warfen noch unbekannte Täter mit einem Feldstein die Schaufensterscheibe von einem Verbrauchermakt in Wingst-Dobrock ein. Anschließend wurden diverse Tabakwaren entwendet. Der entstandene Sachschaden beträgt  etwa 500 Euro. Die Polizei Hemmoor schließt einen Zusammenhang zu weiteren Taten, die in der gleichen Nacht in der Wingst verübt worden sind, nicht aus. So wurde in der Molkereistraße ein Zigarettenautomat, der an einem Imbiss aufgestellt war, aufgehebelt daraus die Zigaretten entwendet. Zudem brachen Unbekannte in ein Gartenhaus in der Straße Kirchenstieg und in ein weiteres Gartenhaus am Waldmuseum ein. Ob daraus etwas entwendet wurde, ist noch unklar. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Hemmoor unter der Rufnummer 04771/6070.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anke Rieken
Telefon: 04721/573-404

Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: