Polizeiinspektion Cuxhaven

POL-CUX: +Mit über einem Promille in Hauswand "geparkt" / 90.000 Euro Schaden

POL-CUX: +Mit über einem Promille in Hauswand "geparkt" / 90.000 Euro Schaden
Foto: Polizei Bei einer Veröffentlichung des Fotos müssen das Kennzeichen des Pkw sowie betroffene Personen unkenntlich bleiben.
Cuxhaven / Wesermarsch (ots) - Mit über einem Promille in Hauswand "geparkt" / 90.000 Euro Schaden Bokel-Kransmoor (LK Cuxhaven). Am Nikolaustag, kurz vor Mitternacht, wurde ein älteres Paar "unsanft" aus dem Schlaf geweckt. Ein 47-Jähriger fuhr mit seinem Pkw direkt gegen ihre Hauswand. Der Autofahrer, der ersten Testergebnissen zufolge mit mehr als einem Promille Alkohol in der Atemluft am Steuer saß, verlor nach eigenen Angaben die Kontrolle über seinen Wagen, weil er "einem Hasen ausweichen" wollte. Der Pkw kam von der Fahrbahn ab, fuhr über eine Pferdeweide, durchbrach dann einen Gartenzaun und fuhr schließlich in das dahinter stehende Wohnhaus. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Außenwand erheblich beschädigt. Eine Innenwand wurde mehrere Zentimeter verschoben, die Hausversorgungsleitungen wurden ebenfalls beschädigt. Am Haus entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 90.000 Euro. Der Pkw wurde völlig zerstört. Verletzt wurde glücklicherweise niemand bei dem Unfall. ots Originaltext: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=68437 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Anke Rieken Telefon: 04721/573-404 Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cuxhaven

Das könnte Sie auch interessieren: