Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Hainholz: Seniorin liegt schwer verletzt in Wohnung - Kripo ermittelt

Hannover (ots) - Am Mittwoch, 30.11.2016 ist eine 82-Jährige in ihrer Wohnung an der Hüttenstraße mit schweren Kopfverletzungen aufgefunden worden, ihr Zustand ist kritisch. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

Gegen 13:30 Uhr hatte ein 61-Jähriger seine alleinlebende Mutter schwer verletzt und nicht ansprechbar in ihrer im Hochparterre liegenden Wohnung gefunden.

Ein Rettungswagen transportierte die Seniorin in eine Klinik, es besteht Lebensgefahr.

Aufgrund der heute durch einen Rechtsmediziner festgestellten Art der Verletzung sowie der vorgefundenen Wohnungs- bzw. Spurensituation geht die Kripo derzeit von einem Gewaltdelikt aus.

Die Hintergründe sind momentan noch völlig ungeklärt, die Ermittlungen dauern an.

Die Kriminalpolizei bittet dringend um Zeugenhinweise und fragt insbesondere: Wer hat in den letzten Tagen verdächtige Beobachtungen rund um die Adresse Hüttenstraße 26 a in Hainholz gemacht.

Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen./ schie, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: